30.06.2016
FLUG REVUE

Kanadas neuer Regionaljet in KundenhandBombardier übergibt erste CSeries an Swiss

Bombardier hat am Mittwoch die erste CSeries an Swiss ausgeliefert. Die Schweizer Airline ist der weltweit erste Betreiber der völlig neu konstruierten, kanadischen Regionaljetfamilie.

Bombardier CS100 in Swiss-Farben

Swiss hat am Mittwoch in Montreal ihre erste CSeries übernommen. Ab Mitte Juli fliegt die CS100 im Liniendienst ab Zürich. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die erste CSeries CS100 für Swiss wurde am Mittwoch in Montreal-Mirabel bei Bombardier übergeben. Swiss erhält in diesem Jahr neun Flugzeuge. "Wir sind stolz, der erste CSeries-Betreiber zu sein", sagte Swiss-Vorstandschef Thomas Klühr. "Gemeinsam mit der von uns ebenfalls bestellten CS300 wird die Flotte maßgeschneiderte und kapazitätsgerechte Flüge in unserem europäischen Streckennetz ermöglichen und unseren Passagieren eine exzellente Reiseerfahrung vermitteln. Wir gratulieren Bombardier und richten unsere Aufmerksamkeit nun auf die Indienststellung der CS100."

Swiss wird die erste CS100 am 15. Juli mit Linienflügen von Zürich nach Paris in den Liniendienst nehmen. Damit steht ein moderner Nachfolger des Avro RJ100 bereit. Die nächsten CS100 fliegen dann schrittweise auch nach Manchester, Prag, Budapest, Warschau, Brüssel, Nizza, Stuttgart, Hannover, Mailand, Florenz und Bukarest.

Bombardier verspricht für seinen Neuentwurf zehn Prozent niedrigere Stückkosten, als ihn gleich große Flugzeuge erreichen, die lediglich mit neuen Triebwerken nachgerüstet wurden. Mit seinen 19 Zoll (48,3 cm) breiten Sitzen setzt der kurzstartfähige Regionaljet neue Maßstäbe beim Raum an Bord.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Lufthansa Group Wachstum bei Lufthansa, Verluste bei Eurowings

31.07.2018 - Der Lufthansa-Konzern hat die Belastungen aus der airberlin-Integration und den steigenden Kerosinpreisen im ersten Halbjahr durch höhere Ticketpreise größtenteils aufgefangen. … weiter

Business und Senator Lounge Swiss eröffnet modernisierte Lounges in Zürich

03.07.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat am 2. Juli 2018 ihr neugestaltetes Lounge Center A am Züricher Flughafen für Kurzstreckenpassagiere eröffnet. Dieses umfasst eine Business und eine Senator … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen