04.02.2015
FLUG REVUE

Lebensdauerverlängerung für Dash 8-300Bombardier verbucht Großauftrag für Q400

Das kanadische Unternehmen Chorus Aviation kauft bis zu 23 Q400 NextGen bei Bombardier. Die Turboprops sollen auf Regionalstrecken für Air Canada betrieben werden. Gleichzeitig wird die Lebensdauer der Dash 8-300 verlängert.

bombardier-q400-air canada express-artist

Bombardier Q400 in den Farben von Air Canada Express. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Chorus Aviation kauft 13 Bombardier Q400 und hält Optionen für zehn weitere Exemplare. Die Turboprops sollen von der Tochterfirma Jazz Aviation unter der Marke Air Canada Express betrieben werden. Der Wert des Festauftrags beträgt 424 Millionen Dollar laut Listenpreisen. Die Bestellung ist Teil der 2011 begonnenen Flottenerneuerung bei Jazz. Mangels Alternativen im 50-Sitzer-Bereich bleiben die Kanadier allerdings der Dash 8-300 weiter treu. Bombardier hat ein Programm zur Lebensdauerverlängerung des 50-sitzigen Turboprops von Jazz begonnen. Die Nutzungsdauer soll um rund 50 Prozent beziehungsweise 15 Jahre verlängert werden. Das Programm beginnt Anfang 2017 und umfasst die Modernisierung von mindestens 19 Flugzeugen. Jazz ist Erstkunde. Bombardier hatte ähnliche Maßnahmen bereits 2009 bei der Dash 8-100 von Wideroe aus Norwegen durchgeführt.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Britische Fluggesellschaft Flybe verbindet Hamburg und Birmingham

10.07.2017 - Nachdem Eurowings die Strecke im Juni eingestellt hat, wird die Verbindung von der britischen Airline Flybe übernommen. In Hamburg startet sie am Montag erstmals Richtung England. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen