04.07.2013
FLUG REVUE

British Airways übernimmt ihren ersten Airbus A380British Airways übernimmt ersten Airbus A380

Als zehnter Betreiber hat British Airways am Donnerstag mit dem Airbus A380-800, G-XLEA ihr neues Flaggschiff übernommen. Die Briten haben zwölf Flugzeuge mit Rolls Royce Trent 900-Triebwerken bestellt.

Man verkaufe bereits Tickets für A380-Flüge ab dem 24. September zwischen London-Heathrow und Los Angeles und für A380-Flüge ab dem 22. Oktober zwischen London-Heathrow und Hongkong, teilte British Airways mit.

In diesem Jahr würden insgesamt drei Flugzeuge übernommen und 2014 die nächsten fünf A380, sagte British Airways-Vorstandschef Keith Williams bei der Übernahmefeier: "Die A380 ist ein fantastisches Flugzeug und ein exzellentes Schaustück für britische Ingenieurskunst. Unsere Kunden werden den vielen Platz, die Beleuchtung und den Komfort an Bord lieben."

British Airways hat sich ihre A380 mit 469 Plätzen in vier Sitzklassen bestuhlen lassen: Im Hauptdeck befinden sich vorne 14 Schlafsessel der First Class, danach folgen Business Class ("Club World") und Economy Class ("World Traveller"). Im Oberdeck befinden sich zwei Abteile der Business Class, danach ein Abteil der Premium Economy Class ("World Traveller Plus") und dann ein Abteil der regulären Economy Class.

British Airways übernahm das erste Flugzeug in Toulouse und stellte die neue Kabine bei einer Feier nach dem Überführungsflug in London vor. Schon auf der Paris Air Show war eine A380 in BA-Farben im Flugprogramm vorgeführt worden. In der letzten Woche hatte BA als weiteres neues Langstreckenmuster bereits ihren ersten Boeing-Dreamliner übernommen.

Airbus A380 - Auslieferungen und Bestellungen

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.10.2018 - Die erste A380 für ANA ist nach Hamburg gereist, um dort Innenausstattung und Lackierung zu erhalten. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen