17.03.2015
FLUG REVUE

Sonderlackierung nach Hergé-MotivenBrussels Airlines fliegt mit “Tim und Struppi”

Brussels Airlines hat ein Faible für die Geschichten von „Tim und Struppi“: Die Fluggesellschaft hat einen Airbus A320 mit Motiven aus den Comics des belgischen Zeichners Hergé lackieren lassen.

Brussels Tim und Struppi Lackierung Airbus A320

Der Airbus A320 ist mit Motiven aus einem "Tim und Struppi"-Comic farbenfroh bemalt. © Foto und Copyright: Airbus  

 

Brussels Airlines hat ein Faible für die Geschichten von „Tim und Struppi“: Die Fluggesellschaft hat einen Airbus A320 mit Motiven aus den Comics des belgischen Zeichners Hergé lackieren lassen. 

Brussels Airlines hat sich bei der Lackierung des Airbus von dem Comic-Band „Der Schatz Rackhams des Roten“ (französischer Originaltitel: Le Trésor de Rackham le Rouge) des Zeichners Hergé inspirieren lassen. Diese Bildergeschichte um Tim und Struppi gehört zu den erfolgreichsten des belgischen Zeichners und wurde erstmals 1943 in der Zeitung Le Soir veröffentlicht. Hergé, mit bürgerlichem Namen  Georges Prosper Remi, wurde 1907 in Etterbeek bei Brüssel geboren. Er beeinflusste die europäische  Comic-Kultur maßgeblich. 

Die Lackierung wurde von dem deutschen Airbrush-Künstler Andre Eisele ausgeführt. 1500 Arbeitsstunden wurden dafür aufgewendet. Prominent herausgearbeitet ist das haiförmige U-Boot aus der Geschichte. Das U-Boot aus dem Buch war eine Inspiration für „Troy“, das U-Boot, das vom Unterwasser-Filmemacher und Ozeanograph Fabien Cousteau, dem Enkel von Jacques Cousteau, entwickelt wurde. Die farbenfrohe Sonderlackierung soll bis 2019 bleiben. 

Brussels Airlines betreibt 32 Airbus-Flugzeuge, darunter acht A330. 



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF