24.03.2016
FLUG REVUE

Brüsseler Flughafen bleibt noch geschlossenBrussels Airlines weicht nach Lüttich und Antwerpen aus

Um den Osterverkehr möglichst ungestört abwickeln zu können, ist Brussels Airlines wegen der Schließung des Flughafens Brüssel nach Antwerpen und Lüttich ausgewichen.

Airbus A330 Brussels Airlines

Wegen der zeitweiligen Schließung des Flughafens Brüssel verlegt Brussels Airlines Flüge nach Antwerpen und Lüttich (Liège). Foto und Copyright: Brussels Airlines  

 

Fluggäste, die am 24. oder 25. März Flüge von und nach Brüssel gebucht hätten, würden automatisch umgebucht, teilte Brussels Airlines mit. Man empfehle den Fluggästen, mit dem Originalticket möglichst schon drei Stunden vor Abflug am Ausweichflughafen zu erscheinen, da die Sicherheitsmaßnahmen verschärft worden seien. Eine Liste mit den Ausweichflughäfen der einzelnen Flüge wurde auf der Webseite des Unternehmens veröffentlicht.

Wer den Flug absagen wolle, solle sein Reisebüro für eine Umbuchung oder Auszahlung kontaktieren. Direktbuchungen würden unter der Telefonnummer +32 2 723 23 62 (aus den USA: +1 866 308 2230) bearbeitet. Außerdem stehe die Webadresse https://www.brusselsairlines.com/en-be/contact-us/cancel-refund/default.aspx zur Verfügung.

Wegen der andauernden polizeilichen Spurensicherungsmaßnahmen konnten die Aufräumarbeiten im Flughafen Brüssel noch nicht beginnen. Deswegen sind noch mehrtägige Verzögerungen bis zur Wiederinbetriebnahme möglich.



Weitere interessante Inhalte
Hingucker über den Wolken Die auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften

06.07.2018 - Je bunter desto besser, das könnte das Motto einiger Airlines angesichts ihrer ausgefallenen Flugzeuglackierungen sein. Neben Süßigkeiten und Minions reihen sich auch Kung-Fu-Panda und die Schlümpfe … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Billigtarif für Nordamerika-Flüge Lufthansa Group führt Economy "Light" ein

22.05.2018 - Passagiere von Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines können vom Sommer an einen neuen Basistarif buchen. Er umfasst Handgepäck und Verpflegung an Bord. … weiter

Tauziehen um strategische Ausrichtung Streik bei Brussels Airlines

14.05.2018 - Die Piloten der belgischen Lufthansa-Tochter Brussels Airlines streiken am Montag. Sie fordern mehr Gehalt und widersetzen sich der zunehmenden Eingliederung in Eurowings. … weiter

Vielflieger Lufthansa ändert Vergabe von Prämienmeilen

11.12.2017 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group ändern die Vergabe von Prämienmeilen an Teilnehmer des Vielflieger- und Prämienprogramms Miles & More. Die Meilengutschrift richtet sich ab März 2018 nach … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen