03.08.2017
FLUG REVUE

Germania-Tochter Bulgarian Eagle erhält AOC

Am Mittwoch erhielt die Leasinggesellschaft ihre notwendige Zulassung der bulgarischen Luftfahrtbehörde. Eine in London-Gatwick stationierte Airbus A319 der Airline mit 150 Sitzplätzen kommt vorerst in entsprechender Lackierung für die Germania zum Einsatz.

Bulgarian Eagle A319 Lackierung Germania

Eine A319 der bulgarischen Leasinggesellschaft ist im Germania-Design lackiert. Foto und Copyright: Germania  

 

Nach der Vorlage aller benötigten Papiere und Lizenzen sowie einem beanstandungsfreien Demonstrationsflug wurde der ACMI (Aircraft, Crew, Maintenance and Insurance) Carrier von der Luftbehörde zugelassen. “Wir freuen uns über die Aufnahme des Flugbetriebs und die enge Zusammenarbeit und Vernetzung innerhalb der Germania Gruppe. Mit dem Aufbau einer Flotte können wir uns perspektivisch vorstellen, unsere Dienste auch anderen Fluggesellschaften zur Verfügung zu stellen.”, so Ralf Nagel, CEO der bulgarischen Fluggesellschaft.

Die Flugzeuge des Germania-Ablegers sollen als Wet-Lease inklusive Personal, Instandhaltung und Versicherung weitervermietet werden. “Ich freue mich, an eine gute Tradition anschließen zu können”, sagte Karsten Balke, CEO der Germania Fluggesellschaft, in Berlin. “Wet-Lease war von Beginn an ein wichtiges Standbein der Germania, das wir nun wieder stärken.” Aufgrund der zunehmend kürzer werdenden Laufzeiten hatte Germania zuletzt kein Leasing mehr im Angebot.



Weitere interessante Inhalte
Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

Notlage über dem Hochgebirge A319 verliert Cockpitscheibe

14.05.2018 - Ein Airbus A319 der chinesischen Sichuan Airlines verlor auf dem Weg ins tibetische Lhasa die Cockpitscheibe des Copiloten. Wegen des überflogenen Hochgebirges konnte die Crew nicht den üblichen … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.01.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende 2017 produzierte der europäische Flugzeugbauer 10926 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf