23.08.2017
FLUG REVUE

Cadet Pilot TrainingCAE bildet Piloten für Volotea aus

Der Dienstleister für Trainingslösungen verkündete heute seine Partnerschaft mit der spanischen Billigfluggesellschaft. Das gemeinsame Trainingsprogramm für die Airline Transport Pilot License (ATPL) findet in Madrid statt.

Boeing 717 Volotea Start

Bis 2022 soll CAE 50 neue Volotea-Piloten ausbilden. Foto und Copyright: Volotea  

 

Im Herbst 2017 beginnen die ersten Volotea-Flugschüler das Programm mit einem theoretischen Grundlagenkurs im CAE-Trainingszentrum. Anschließend absolvieren sie Flugstunden in Phoenix und Oxford, bevor sie nach Madrid zurückkehren und dort das Training auf dem Airbus A320 abschließen. Nach erfolgreicher Schulung werden die Neulinge als Airline-Piloten eingesetzt. Der Vertrag zwischen CAE und Volotea umfasst die Auswahl und Schulung von 50 neuen Piloten innerhalb der nächsten fünf Jahre.

Seit dem Beginn des Flugbetriebs 2012 war CAE der Trainingspartner der Airline. Neben der Schulung des Kabinenpersonals stellt CAE auch Pilotentrainings, darunter Airbus A319-Type-Ratings, bereit. Darüber hinaus hat die Airline in den letzten drei Jahren über 40 Absolventen der CAE-Trainingszentren in Amsterdam, Brüssel und Oxford eingestellt.

"Als wir über die Jahre gewachsen sind, war uns CAE immer ein guter Partner, der uns bei der Rekrutierung und dem Training von Piloten half. CAE einen Kadetten-Kurs betreuen zu lassen war daher der nächste logische Schritt, nachdem wir die hohe Qualität der CAE-Trainings bereits aus erster Hand erlebten.“, sagte Carlos Muñoz, Gründer und Geschäftsführer der spanischen Airline.



Weitere interessante Inhalte
Von A330 bis Vahana Die Erstflüge des Jahres 2018

19.12.2018 - Unbemannte Fluggeräte, Flugzeuge mit Elektroantrieb und neue Verkehrsjets – das Jahr 2018 hatte wieder interessante Debütanten zu bieten. … weiter

Meilenstein für brasilianischen Flugzeugbauer Embraer liefert 1500. E-Jet aus

19.12.2018 - Embraer hat am 18. Dezember seinen 1500. E-Jet an einen Kunden übergeben. Die Embraer 175 ging an die Alaska Airlines-Tochter Horizon Air. … weiter

Schneller Scannen ohne erhobene Hände Neuer Passagierscanner am Flughafen Denver

19.12.2018 - Pünktlich zum weihnachtlichen Spitzenandrang hat Colorados Mega-Drehkreuz, der Flughafen Denver, die ersten Durchleuchtungsgeräte in Betrieb genommen, bei denen die Passagiere nicht mehr ihre Hände … weiter

Erfolgreichstes Modell der Familie Rolls-Royce liefert 2000. Trent 700 aus

19.12.2018 - Rolls-Royce feiert mit der Auslieferung des 2.000. Trent 700 einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der Trent Familie. … weiter

Fast 800 Mio. Euro Entschädigungsansprüche in 2018 Die Verspätungsbilanz 2018 von Flightright

18.12.2018 - Fluggäste in Europa mussten in diesem Jahr besonders viel Geduld aufbringen. Laut Schätzungen des Fluggastrechteportal Flightright stehen den Passagieren Entschädigungen in Höhe von 780 Millionen Euro … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner