18.05.2016
aero.de

FlottenCathay Pacific erhält erste A350 am 27. Mai

Airbus beginnt am 27. Mai mit den A350-Auslieferungen an Cathay Pacific. Die Fertigstellung des ersten Flugzeugs verzögerten Produktions- und Zulassungsprobleme bei Zodiac Aerospace. Von Zodiac ließ Cathay Pacific eine überarbeitete Business Class für die A350-900-Kabine entwerfen und umsetzen.

A350-900 für Cathay Pacific März 2015

An 25. März 2016 hob der erste Airbus A350-900 für Cathay Pacific in Toulouse zum ersten Mal ab. Foto und Copyright: Airbus  

 

Am 01. Juni startet Cathay Pacific mit der A350 von Hongkong nach Manila. Asien wird für drei Monate "Eingewöhnungsphase" das Einsatzfeld der A350 bleiben. Langstreckenkurse plant Cathay Pacific erst im September, wenn weitere A350 eingetroffen sind. Die ersten Fernziele werden London und Düsseldorf sein. 

Mit zwölf Lieferterminen im Jahr 2016 und zehn A350-900, die nächstes Jahr folgen, wird die Teilfllotte zügig eine relevante Größe erreichen. Den Anfang macht die B-LRA. Ab 2018 folgen den 22 A350-900 noch 26 A350-1000 zu Cathay Pacific.

Kabine für 280 Passagiere

In der Business Class warten 38 1-2-1 installierte und eben verstellbare Sessel auf Passagiere, die Premium Economy Class umfasst 28 Sitze, die reguläre Economy Class der A350 stattete Cathay Pacific mit 214 Sitzen aus.

Die A350 ist für Cathay Pacific der erste neu in die Flotte eingeführte Flugzeugtyp seit 20 Jahren. Neben ihren 48 bestellten A350-900 und A350-1000 wird Cathay Pacific ab 2021 auch 21 Boeing 777-9 fliegen.

Airline-Kunden disponieren um

Die Lieferprobleme der Zulieferkette bringen nicht nur Airbus in Bedrängnis, auch Kunden müssen umdisponieren. Qatar Airways reagierte mit einer Ausdünnung ihres Langstreckenflugplans für den Sommer. Am Dienstag kündigte Thai Airways an, ihr A350-EIS auf der Linie Bangkok - Melbourne um einen Monat auf den 01. August zu verlegen.

aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen