29.08.2016
FLUG REVUE

Neun Flüge pro WocheChalair Aviation verbindet Hamburg und Antwerpen

Ab heute ist die bei Geschäftsreisenden beliebte Strecke Hamburg – Antwerpen wieder im Streckennetz vertreten.

Chalair Beech 1900 Hamburg 2016

Chalair ersetzt seit 29. August mit der Beech 1900 die bisherigen VLM-Flüge auf der Route Hamburg - Antwerpen (Foto: Flughafen Hamburg)  

 

Die französische Regionalfluggesellschaft Chalair Aviation verbindet die beiden wichtigen Hafenstädte neunmal wöchentlich von Montag bis Freitag per Direktflug. Geflogen wird mit der 19-sitzigen Beechcraft 1900.

Nach der Insolvenz der belgischen Fluggesellschaft VLM Airlines wurde die Strecke Hamburg – Antwerpen am 22. Juni mit sofortiger Wirkung eingestellt. Jetzt übernimmt Chalair Aviation die Route. „Wir freuen uns, dass wir so schnell eine neue Fluggesellschaft für die Strecke Hamburg – Antwerpen gewinnen konnten“, so Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport.

Chalair Aviation feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Die auf regionalen Flugverkehr spezialisierte Airline ist Partner des Vielfliegerprogramms von Air France/ KLM.



Weitere interessante Inhalte
Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Nördlichste Airline der Welt Air Greenland im Wandel

09.11.2016 - Air Greenland ist die profitable Lebensader Grönlands, steht aber vor großen Veränderungen. … weiter

Regionalairline Twin Jet Neue Linie Friedrichshafen - Toulouse

06.09.2016 - Am Montag eröffnete die französische Regionalairline Twin Jet die Strecke Friedrichshafen – Toulouse. Sie dürfte vor allem für Airbus interessant sein. … weiter

Beechcraft T-6C in Neuseeland im Dienst

19.04.2016 - Die Royal New Zealand Air Force hat ihre neues Pilotenschulprogramm auf der Basis Ohakea offiziell gestartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF