30.08.2011
FLUG REVUE

Shanghai Airlines HAMChina Eastern: Erster Direktflug Hamburg - Shanghai

Neues Langstreckenziel ab Hamburg: China Eastern hat am Dienstag seine Direktverbindung aus der Hansestadt via Frankfurt nach Shanghai eröffnet. Die Strecke wird mit Airbus A330-200 geflogen.

Einmal pro Woche bietet China Eastern derzeit den Direktflug von Hamburg nach Shanghai. Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport erklärte: „Dass Hamburg und Shanghai im 25. Jahr ihrer Städtepartnerschaft mit einem Direktflug verbunden sind, ist eine gute Nachricht für die Wirtschaft in der Metropolregion. Denn diese Direktverbindung wurde seit langem gewünscht. Mehr als 440 chinesische Firmen sind in Hamburg ansässig. Das sind mehr als in jeder anderen Stadt in Deutschland."

Vom Flughafen Hamburg starten bereits mehrere Interkontinentalverbindungen. So fliegt unter anderem Continental nach Newark und Emirates nach Dubai.

"Wir sind sehr zuversichtlich, dass diese neue Verbindung sich schnell und gut weiterentwickelt und China  Eastern Airlines bald nonstop von Hamburg nach Shanghai fliegt", erklärte Eggenschwiler.

Chuanbo Shan, Chief Marketing Officer China Eastern Airlines sagte: „Heute ist ein festlicher Tag, weil China Eastern Airlines Hamburg und Shanghai mit einem Direktflug verbindet. Ich bedanke mich herzlich bei allen Freunden, die seit langer Zeit die Entwicklung von China Eastern Airlines unterstützt haben. Auch herzlichen Dank für die Unterstützung und Hilfe aus allen Kreisen der Gesellschaft beim reibungslosen Start des Direktfluges zwischen Hamburg und Shanghai. China Eastern Airlines ist eine der drei größten staatseigenen Fluggesellschaften Chinas. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Shanghai, hat aber ein Transportnetzwerk aufgebaut, das sich über China hinaus über Asien, Europa, Australien und Amerika erstreckt. Zurzeit besitzt China Eastern Airlines 380 Flugzeuge und befördert jährlich 65 Mio. Passagiere.“



Weitere interessante Inhalte
Neue Routen ab Herbst Dreimal Deutschland mit Hop!

13.06.2017 - Die Air-France-Regionaltochter Hop! baut ihre Deutschlandverbindungen aus und bedient ab Herbst drei neue Routen in ihr Nachbarland. … weiter

Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik Nachtschicht in Hamburg

13.02.2017 - Wenn am Flughafen abends die Lichter ausgehen, dann herrscht in der Wartung Hochbetrieb. Wir haben eine Nachtschicht bei Lufthansa Technik in Hamburg begleitet. … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF