08.08.2016
FLUG REVUE

Netzwerk kommt zeitweise zum ErliegenComputerstörung bei Delta Air Lines

US-Branchenriese Delta Air Lines musste am Montag wegen eines Computerausfalls zeitweise alle Abflüge stoppen.

boeing-767-400er-delta-air-lines-pink-plane

Delta Air Lines war am Montagvormittag von einer Computerpanne bei der Abfertigung betroffen. Foto und Copyright: Delta Air Lines  

 

Die Computerstörung wurde am Montagvormittag deutscher Zeit zunächst aus Seattle, San Francisco, London-Heathrow und Rom gemeldet. Netzwerkweit soll eine nur von Delta genutzte Software für das Check-in und Boarding betroffen sein. Auch der Vormittags-Abflug von Flug DL400 von Frankfurt nach New York wurde verzögert.

Delta teilte mit, ein Computerausfall habe die am Morgen geplanten Flüge betroffen. Alle Abflüge verzögerten sich. Flüge, die schon gestartet seien, fänden ohne Beeinträchtigung statt. Man bitte alle Passagiere, den Status ihrer Flüge zu prüfen, während das Unternehmen an der Fehlerbeseitigung arbeite.

UPDATE:
Delta hat mitgeteilt, dass sie ihre Passagiere gebührenfrei umbuche, wenn diese ihre Flüge bis zum 12. August (einschließlich) anträten. Allerdings könnten im Einzelfall Nachzahlungen für höhere Buchungsklassen nötig werden.
Außerdem zeigten einige Abflugtafeln abgehende Flüge derzeit irrtümlich als "pünktlich", obwohl diese verspätet seien.

UPDATE 2:
Am Montagnachmittag teilte Delta mit, dass sich die Situation schrittweise verbessere. Von 6000 geplanten Flügen habe Delta 800 durchführen können. Noch komme es aber zu Verspätungen und Streichungen.



Weitere interessante Inhalte
Infrastruktur für den modernen Luftverkehr Top 10: Die größten Airports der Welt

06.10.2017 - Die Flughäfen sind zentrale Knotenpunkte im weltweiten Luftverkehrsnetz. Millionen Menschen nutzen diese wichtigen Infrastruktureinrichtungen täglich. Wir stellen die zehn größten Airports der Welt … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Erster US-Betreiber des neuen Airbus-Zweistrahlers Delta übernimmt erste A350

14.07.2017 - Delta Air Lines hat am Donnerstag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-900 übernommen. Die Amerikaner erhalten in diesem Jahr noch vier weitere Flugzeuge. … weiter

Crystal Cabin Award 2017 Die besten Ideen für die Flugzeugkabine

05.04.2017 - So könnte die Zukunft an Bord aussehen: Sieben Innovationen wurden im Rahmen der Aircraft Interiors Expo in Hamburg mit dem Crystal Cabin Award ausgezeichnet. … weiter

Elektronische Geräte müssen aufgegeben werden USA verschärfen Handgepäckvorschriften

21.03.2017 - Seit Dienstag gilt eine neue Regelung für Passagiere, die aus bestimmten Ländern des Nahen Ostens, Afrikas und der Türkei in die USA einreisen. In der Kabine darf nur noch ein Mobiltelefon mitgeführt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF