24.06.2016
FLUG REVUE

Ab Sommer 2017Condor fliegt von Hamburg nach Malta

Die Fluggesellschaft Condor übernimmt ab April 2017 die Verbindung von Air Malta. Die maltesische Airline hatte die Strecke zum 28. Mai eingestellt.

Airbus A320-200 von Condor

Mit Airbus A320 bedient Condor die Strecke Hamburg - Malta. Foto und Copyright: Condor  

 

Condor fliegt vom 26. April 2016 an zwei Mal wöchentlich von Hamburg nach Malta. Zum Einsatz kommen Flugzeuge vom Typ Airbus A320. Das teilte der Hamburger Flughafen am Donnerstag mit.

Bis zum 28. Mai hatte Air Malta die Strecke zwei Mal pro Woche bedient, die Verbindung dann aber eingestellt. Condor fliegt ab kommenden Jahr jeweils mittwochs und sonntags zum Inselstaat im Mittelmeer.

Die Verbindung nach Malta ist die 15. Destination, die Condor von Hamburg aus anfliegt. Condor verbindet die Hansestadt hauptsächlich mit europäischen Urlaubszielen, vor allem mit den kanarischen und griechischen Inseln, Antalya, Palma de Mallorca sowie weiteren Zielen in Spanien und der Türkei. Condor ist gemessen am Passagieraufkommen die fünftgrößte Airline am Hamburger Flughafen.



Weitere interessante Inhalte
Flugbetrieb soll weitergehen Small Planet Airlines stellt Insolvenzantrag

19.09.2018 - Die deutsche Charterfluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Eurowings SR Technics übernimmt Triebwerksinstandhaltung

21.08.2018 - Die Lufthansa-Niedrigpreistochter Eurowings lässt einen Teil ihrer CFM56-5B-Antriebe künftig von dem Schweizer Instandhaltungsdienstleister betreuen. … weiter

Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N