08.11.2011
aero.de

Crewtraining für die Boeing 787 dauert fünf Wochen

Boeing-787-Piloten des Erstbetreibers All Nippon Airways (ANA) durchlaufen ein längeres Training als erwartet. Die Einweisung auf die 787 nehme etwa fünf Wochen in Anspruch, zitiert das "Wall Street Journal" Trainingspersonal der Airline.

Delivery erste 787 ANA

Feierliche Übergabe der ersten Boeing 787 an ANA in Everett. Foto und Copyright: Boeing  

 

Eine hohe Baugleichheit mit der Boeing 777 soll den Wechsel von Crews auf die Boeing 787 erleichtern. Piloten sollen sich schnell im neuen Cockpit zurechtfinden und laut Boeing binnen einer Woche mit der 787 vertraut sein.
Die amerikanische Luftfahrtaufsicht Federal Aviation Administration (FAA) hatte der 787 auch eine gemeinsame Musterberechtigung mit der 777 zugestanden. Insbesondere die sorgfältige Einweisung der Piloten in neue Assistenzsysteme der 787 erfordere in der Praxis jedoch zusätzliche Trainingszeit, erklärte ANA.
Die Star Alliance-Gesellschaft hatte ihre erste von 55 bestellten 787 Ende September von Boeing erhalten. Inzwischen verfügt ANA über zwei 787, die auf Inlandslinien in den Flugbetrieb eingegliedert werden.
Am vergangenen Sonntag verzeichnete ANA einen Zwischenfall mit ihrer ersten 787 JA801A. Im Anflug auf den Airport Okayama konnte die Crew, dem Vernehmen nach aufgrund eines defekten Hydraulikventils, das Hauptfahrwerk nicht auf Anhieb ausfahren und musste auf ein Backup-System zurückgreifen. Die Maschine landete sicher und wurde nach einer kurzen Reparatur inzwischen wieder in den Linienverkehr genommen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Pflanzenöl entsteht ohne Süßwasserverbrauch Etihad-Passagierflug mit neuem Biofuel aus Salzwasserplantage

16.01.2019 - Ein Dreamliner von Etihad Airways ist erstmals mit einem neuen Biofuel aus Abu Dhabi nach Amsterdam geflogen, das in Wüstengebieten aus mit Salzwasser bewässerten Plantagen gewonnen werden kann. … weiter

Frachterflotte wächst in Frankfurt und Leipzig Lufthansa Cargo least eine weitere 777F für AeroLogic

16.01.2019 - Im Jahr 2019 wächst die Flotte von Lufthansa Cargo um insgesamt vier Boeing 777F. Neu ist das vierte Flugzeug. Es wird ab Herbst durch den AeroLogic-Anteilseigner Lufthansa Cargo für die Leipziger … weiter

Indonesiens Marine findet entscheidenden Datenspeicher Lion Air: Stimmenrekorder geborgen

14.01.2019 - Die indonesische Marine hat am Montag den noch fehlenden Stimmenrekorder einer abgestürzten Boeing 737 MAX 8 von Lion Air geborgen. Das Gerät dürfte wichtige Hinweise auf die Unglücksursache geben, … weiter

Höchste Zulassung nach Level D Erster MAX-Simulator in China

11.01.2019 - Die Textron-Tochter TRU hat Chinas ersten Simulator für die Boeing 737 MAX an das Boeing-Trainingszentrum in Schanghai geliefert. Das Trainingsgerät ist nach dem strengsten Standard Level D … weiter

Neuer Tanker US Air Force akzeptiert erste Boeing KC-46A

10.01.2019 - Nach vielen Verzögerungen hat die USAF in Seattle ihren ersten KC-46A Pegasus-Tanker von Boeing übernommen. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit