03.07.2018
FLUG REVUE

Erste umgerüstete Boeing 777-200ER fliegtDelta Air Lines modernisiert Kabine

Delta Air Lines modernisiert die Kabine seiner Boeing 777-200-Flotte. Die erste Boeing 777-200ER mit erneuerter Innenausstattung flog am 2. Juli 2018 von Detroit nach Peking.

Delta Air Lines - Kabine Boeing 777-200ER 1

Die erste Boeing 777-200ER mit modernisiertem Cockpit ist wieder einsatzbereit. Foto und Copyright: Delta Air Lines  

 

In der neuen Ausstattung bietet das Flugzeug 296 Passagieren Platz. Es wurde mit drei unterschiedlichen Kabinenbereichen ausgestattet: 28 Delta One Suiten, 48 Plätze für die Delta Premium Select Kabine und 220 Sitzen in der Economy Class. 

In der Economy Class sind neun Sitze mit jeweils 18,5 Zoll Breite nebeneinander angeordnet. In der Delta Premium Select Klasse beträgt die Sitzabmessung 19 Zoll, in den Delta One Suiten hat der Passagier bis zu 24 Zoll Platz pro Sitz. Jeder Sitz ist mit einem eigenen Bildschirm mit kostenlosem Unterhaltungsprogramm ausgestattet. Die Diagonale der Bildschirme variiert von 11 Zoll über 13,3 Zoll bis hin zu 18 Zoll, je nach gewählter Klasse. Das LED Licht in den Kabinen lässt sich je nach Flugphase in unterschiedliche Programme unterteilen. 

Die Delta One Suiten sind über eine Schietür direkt vom Gang aus zugänglich und bieten dem Passagier somit ein hohes Maß an Privatsphäre. Der Flug in der Delta Premium Select Kabine zeichnet sich durch einen gehobenen Service und einstellbare Kopf- und Fußstützen aus. Die Economy Class ist die breiteste ihrer Art in der internationalen Flotte von Delta Air Lines. Jeder Sitz ist mit einer eigenen Steckdose ausgestattet. Im gesamten Flugzeug ist Wi-Fi vorhanden.

Insgesamt sollen laut Delta Air Lines bis Ende 2019 alle Flugzeuge der Familie, bestehend aus acht Boeing 777-200ER und zehn Boeing 777-200LR, mit den neuen Kabinen umgerüstet werden. 

www.flugrevue.de/Astrid Kuzia


Weitere interessante Inhalte
Statische Testzelle für Belastungstests Boeing montiert ersten 777X-Rumpf

06.09.2018 - In Everett wurde die erste Boeing 777X komplettiert. Sie dient als Testrumpf für Belastungstests, bevor mit WH001 auch der erste fliegende Prototyp montiert wird. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter

Keine neuen Erkenntnisse Abschlussbericht zu Flug MH370

30.07.2018 - Die Behörden Malaysias haben ihren Abschlussbericht zum Verschwinden von Flug MH370 vorgelegt. Die Boeing 777-200ER von Malaysia Airlines war am 8. März 2014 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking … weiter

Neue Generation des größten Großraum-Twins Boeing baut erste fliegende 777X

10.07.2018 - Im Boeing-Endmontagewerk Everett, nördlich von Seattle, hat die Endmontage der ersten beiden fliegenden Boeing 777X begonnen. Die Zweistrahler mit neuesten Triebwerken und neuen CFK-Flügeln entstehen … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt