09.08.2017
FLUG REVUE

Neues Terminal mit 37 GatesDelta startet Bauarbeiten am New York-LGA Airport

Das 4-Milliarden-Dollar-Projekt startete am Dienstag am LaGuardia Airport. Das Terminal der US-amerikanischen Airline ist Teil eines ganzheitlichen Modernisierungsprogramms des Verkehrsflughafens.

Delta Pressekonferenz Modernisierung LaGuardia

Bei der Pressekonferenz am 08.08.2017 waren unter anderem der New Yorker Gouverneur Andrew M. Cuomo und Delta CEO Ed Bastian vertreten. Foto und Copyright: Delta  

 

Wie auf der Pressekonferenz bekannt wurde, ist die Umbauaktion die größte Investition, die Delta in ihrer Unternehmensgeschichte getätigt hat. Das hochmoderne Delta-Terminal verfügt über 37 Fluggates, eine neue und größere Delta Sky Club Lounge und eine größere Flughafenhalle mit vielen Sitzen.

Delta Air Lines hat in den vergangenen sieben Jahren bereits 2 Milliarden Dollar in den Airport investiert. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Atlanta demonstriert damit ihre Bindung zu New York und dem Flughafen LaGuardia, einem der wichtigsten Hubs der Airline. Das Neugestaltungsprogramm des US-amerikanischen Flughafens begann im Juni 2016 mit der Errichtung einer neuen Start- und Landebahn.

“LaGuardia ist eine Säule von New York's Transportnetzwerk  und ein Schlüsselfaktor für Wirtschaftswachstum.", sagte Andrew M. Cuomo, Gouverneur von New York. "Die Grundsteinlegung an den Delta-Einrichtungen repräsentiert einen weiteren Schritt zum Bau eines neu gestalteten LaGuardia-Flughafens.“



Weitere interessante Inhalte
Bodenerprobung in Frankreich Safran testet hybrid-elektrischen Antrieb

20.07.2018 - Der französische Luftfahrtkonzern Safran entwickelt derzeit einen verteilten hybrid-elektrischen Antrieb für Luftfahrzeuge. Nun wurde der Demonstrator erstmals angelassen. … weiter

Farnborough Airshow Verkaufsbilanz: Boeing vor Airbus

19.07.2018 - Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hatte diesmal Boeing bei der üblichen Verkaufsshow die Nase mit 673 zu 431 Flugzeugen vorn. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Rolls-Royce Mini-Roboter für die Triebwerkswartung

19.07.2018 - Von Fernreparaturen bis zu käferähnlichen Maschinen in der Brennkammer: Rolls-Royce stellte in Farnborough Ideen für die Instandhaltung der Zukunft vor. … weiter

Erster A380-Gebrauchtjet Hifly A380 trägt Sonderanstrich

19.07.2018 - Die erste Second-Hand-A380 fliegt für die portugiesische Leasingfirma Hifly und deren maltesische Tochter Hifly Malta. Mit einem spektakulären Sonderanstrich wirbt der Vierstrahler für den Schutz der … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg