19.08.2016
FLUG REVUE

Deutsche Fluggesellschaften3,63 Liter pro Passagier

Deutsche Airlines verbrauchten 2015 nur noch 3,63 Liter pro Passagier und 100 Kilometer. Dies ist laut Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft ein neuer Bestwert.

Lufthansa Anflug Köln Bonn

Die deutschen Fluggesellschaften haben 2015 ihren Verbrauch pro 100 Passagierkilometer weiter leicht gesenkt (Foto: Flughafen Köln/Bonn).  

 

Der „Branchenerfolg“ sei auf „effizienzsteigernde Maßnahmen“ zurückzuführen, so Dr. Stefan Schulte, Präsident des (BDL). Die deutschen Fluggesellschaften haben ihren Treibstoffverbrauch pro Passagier seit 2009 durchschnittlich um 1,68 Prozent verringert.

Auch langfristig wird der Luftverkehr immer effizienter. Während sich der Verkehr seit 1990 mehr als verdreifacht (+223 Prozent) hat, stieg der Kerosinverbrauch lediglich um 85 Prozent, so der BDL. Der durchschnittliche Verbrauch der deutschen Flotte pro Person und 100
Kilometer ist seit 1990 um 42 Prozent gesunken.

Auch die Flughäfen senken ihren CO2-Ausstoß. Sie konnten ihre spezifischen CO2-Emissionen zwischen 2010 und 2014 um mehr als 21 Prozent auf 2,45 kg CO2 pro Verkehrseinheit senken.

Die durchschnittliche Abweichung von der Ideallinie einer Flugstrecke konnte in den vergangenen fünf Jahren in Deutschland um 31 Prozent reduziert werden. Dadurch wurden allein 2015 rund 65.000 Tonnen weniger CO2 ausgestoßen.



Weitere interessante Inhalte
Spezielle Menüs auf Deutschland-Flügen Oktoberfest bei Emirates

24.09.2018 - Nicht nur die Lufthansa bietet auf einigen Strecken ein „exklusives Oktoberfestmenü“, auch Emirates setzt auf die globale Ausstrahlung des größten Volksfests der Welt. … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter

A350-Türen aus Donauwörth Airbus Helicopters startet 3D-Druck in Großserie

22.09.2018 - Die erste metallische 3D-Druck-Großserienfertigung im Airbus-Konzern wird in Donauwörth gestartet. Es geht um 2200 Verriegelungswellen für Türen der A350 pro Jahr. … weiter

Nach Konkurs von SkyWork Flughafen Bern sucht neue Airlines für Liniendienste

21.09.2018 - Nach dem Konkurs der SkyWork Airlines muss der Flughafen Bern seinen Personalbestand reduzieren und Investitionsprojekte einfrieren. … weiter

Lufthansa Technik Flugbereitschaft erhält Airbus A321

21.09.2018 - Lufthansa Technik hat am Freitag einen umgebauten Airbus A321 an die Bundeswehr übergeben. Außer für militärische Missionen wird die Maschine auch für Reisen des politisch/ parlamentarischen Bereiches … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N