05.01.2017
FLUG REVUE

OAG-ReportDie zehn pünktlichsten Airlines 2016

Der britische Dienst für Luftfahrtdaten OAG hat seinen Pünktlichkeitsreport für das Jahr 2016 veröffentlicht. Deutsche Fluggesellschaften schafften es nicht unter die Top 10.

Singapore Airlines Airbus A380

A380 von Singapore Airlines. Foto und Copyright: Airbus  

 

Wie pünktlich waren Fluggesellschaften im vergangenen Jahr? Um das zu beantworten, hat das britische Unternehmen OAG für seine Pünktlichkeitsliga (Punctuality League) rund 54 Millionen Flugdaten aus dem Jahr 2016 ausgewertet.

Als Kriterium zogen die Datenexperten die so genannte on-time performance (OTP) verschiedener Airlines heran. OAG definiert die OTP als Anteil der Flüge, die in einem Zeitraum von weniger als 15 Minuten nach dem geplanten Zeitpunkt landen. Die Starts wurden hingegen nicht miteinbezogen. Zudem mussten mindestens Daten für 80 Prozent der geplanten Flüge einer Airline vorliegen, damit sie im Ranking berücksichtigt wird.

Deutsche Airlines sucht man unter den Top 10 vergeblich. Lediglich im gesonderten Ranking der Niedrigpreis-Airlines finden sich Germanwings auf Platz 5 (OTP: 82,48 Prozent) und Eurowings auf Platz 11 (OTP: 77,88 Prozent). Lufthansa landet in der Rangliste der Netzwerk-Carrier trotz Streiks immerhin auf Platz 17 mit einem OTP von 82,37 Prozent.

In der Bilderstrecke stellen wir die zehn pünktlichsten Airlines 2016 vor.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff im neuen Farbkleid Erster umlackierter Lufthansa-A380 landet in München

12.12.2018 - Der erste Airbus A380 in den neuen Lufthansa-Farben ist heute am frühen Morgen auf seinem Heimatairport München eingetroffen - mit einem Tag Verspätung. Die Neulackierung nahm dreieinhalb Wochen in … weiter

Grafische Darstellung gefährlicher Wetterlagen Schweden warnen genauer vor Turbulenzen

27.11.2018 - Das schwedische Unternehmen AVTECH hat eine neue Software vorgestellt, die Piloten per iPad im Flug die zu erwartenden Turbulenzen entlang der Route grafisch vorhersagt, so dass rechtzeitiges … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner