06.12.2017
FLUG REVUE

Nach der airberlin-PleiteeasyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus.

A319 easyJet 2017

Neben dem Betrieb in Schönefeld wird easyJet mit Übernahme von Teilen airberlins künftig auch in Tegel präsent sein (Foto: easyJet).  

 

Nach der Übernahme von Teilen der insolventen airberlin will easyJet im Januar 2018 den Flugbetrieb am Flughafen Berlin-Tegel aufnehmen. Auf dem Plan stehen bis zum 24. März 2018 zunächst vier Inlandsziele und 15 internationale Strecken, wie die Niedrigpreis-Airline am Mittwoch mitteilte. Im Sommerflugplan soll das Angebot ab Tegel weiter ausgebaut werden.

easyJet bedient ab dem 5. Januar 2018 mit Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart erstmals innerdeutsche Destinationen, 250 Flüge pro Woche sind geplant. Interessant sind die Flüge vor allem für Geschäftsreisende. Zu den neuen internationalen Zielen gehören unter anderem Wien und Zürich, die bis zu fünf Mal täglich von Tegel aus angesteuert werden, aber auch Ferienorte wie Mallorca und Catania.

"easyJet ist stolz darauf, Passagieren in Deutschland mehr Wettbewerb und niedrigere Tarife bieten zu können, vor allem auf Inlandsstrecken, wo aktuell die Auswahl beschränkt ist", sagte Thomas Haagensen, Managing Director easyJet Europe, mit einem Seitenhieb Richtung Lufthansa. In den vergangenen Wochen waren Stimmen laut geworden, die Lufthansa eine Erhöhung der Ticketpreise nach der airberlin-Insolvenz vorgeworfen hatten.





Weitere interessante Inhalte
Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Nahtlose Bahn-Anschlussfahrt für LH-Passagiere Lufthansa baut Express Rail aus

05.09.2018 - Die Deutsche Lufthansa erweitert ihr Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Künftig können Lufthansa-Fluggäste irdisch zu 20 deutschen Express Rail-Zielen weiterreisen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen