13.09.2017
FLUG REVUE

ZubringerdiensteeasyJet schließt sich mit Norwegian und WestJet zusammen

Die britische Niedrigpreisfluggesellschaft easyJet bietet in Kooperation mit Norwegian und WestJet künftig Zubringerflüge zu Langstreckenverbindungen ab London-Gatwick an.

Seitenleitwerke easyJet, Norwegian, WestJet

easyJet bietet künftig Zubringerflüge für Langstreckenverbindungen von Norwegian und WestJet an. Foto und Copyright: easyJet  

 

easyJet verbündet sich mit Norwegian und WestJet. Unter dem Namen "Worldwide by easyJet" können Passagiere ab sofort Kurzstreckenflüge der britischen Billigairline mit Langstreckenflügen der Niedrigpreis-Fluggesellschaften aus Norwegen und Kanada kombinieren. Das Angebot sei zunächst auf Verbindungen ab dem Airport London-Gatwick begrenzt, soll aber auf weitere europäische Flughäfen ausgedehnt werden, beispielsweise Mailand, Genf, Paris Charles de Gaulle und Barcelona, wie die drei Fluggesellschaften am Mittwoch mitteilten.

"Worldwide by easyJet" sei keine herkömmliche Interline- oder Codeshare-Vereinbarung, so easyJet. Es handle sich vielmehr um "Self-Connect"- und Verkaufs-Partnerschaften. esayJet hat dafür eine Buchungsplattform aufgebaut, über die auch Tickets für Norwegian- und WestJet-Flüge gekauft werden können. Ab Oktober soll die schottische Regionalfluggesellschaft Logan Air als weiterer Partner hinzukommen. easyJet ist nach eigenen Angaben auch in fortgeschrittenen Gesprächen mit Airlines aus dem Mittleren Osten und Asien.

"Rund 70 Millionen Passagiere fliegen jährlich über easyJet-Flughäfen und haben Verbindungen zu anderen Flügen, hauptsächlich Langstrecke. Genau dieses Marktsegment soll uns Worldwide by easyjet öffnen", sagte die easyJet-Chefin Carolyn McCall.



Weitere interessante Inhalte
Transatlantikflüge 2017 Top 10: Die treibstoffeffizientesten Airlines

12.09.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat untersucht, welche Fluggesellschaften am sparsamsten über den Atlantik fliegen. … weiter

Nächster Einsatz: Indischer Ozean Hifly A380 kommt für Air Austral nach Paris

24.08.2018 - Die bei der Leasingfirma Hifly gebraucht von Singapore Airlines übernommene A380 hat nach einer Einsatzserie für Norwegian ihren nächsten Stationierungsort Paris erreicht. … weiter

Leasing-Flugzeug von Hifly Norwegian fliegt mit A380 von London nach New York

07.08.2018 - Der Airbus A380 der portugiesischen Leasingfluggesellschaft Hifly ist in den kommenden Wochen für die Niedrigpreis-Airline Norwegian unterwegs. … weiter

Dreistaatliche nordeuropäische Airline Norwegen verkauft seine SAS-Anteile

27.06.2018 - Der Staat Norwegen hat seine Beteiligung an Scandinavian Airlines verkauft. Damit ist das Königreich nicht mehr Teilhaber der größten Fluggesellschaft Nordeuropas. … weiter

Low Cost Monitor des DLR Neuer Rekord an Billigflügen

19.06.2018 - Nach der Insolvenz von airberlin stellt der Low Cost Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen neuen Höchstwert an Flügen von Niedrigpreis-Airlines fest - und steigende … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen