26.05.2011
FLUG REVUE

easyJet übernimmt ihren 200. Airbus

Die britische Fluggesellschaft, der größte Betreiber von Airbus-Standardrumpfflugzeugen in Europa, hat mit einem Airbus A320 in Toulouse ihr 200. Flugzeug des europäischen Herstellers übernommen.

200. Airbus für EAsyjet

Der 200. Airbus für easyjet. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Unternehmen habe diesen Meilenstein mit einer Zeremonie in Toulouse gefeiert, an der Carolyn McCall, CEO von easyJet, Jean-Paul Ebanga, President und CEO von CFM International, sowie Tom Enders, President und CEO von Airbus, teilgenommen hätten, meldete Airbus am Donnerstag.

Das 200. Airbus-Flugzeug für easyJet habe eine Sonderlackierung vollständig in Orange erhalten. Sie sei mit der Flugnummer EZY200 zu ihrem ersten Passagierflug von Toulouse über Paris nach London gestartet. 

easyJet betreibe mit mehr als 166 Maschinen heute bereits die weltweit größte Airbus A319-Flotte. Mit der größeren A320, die kürzlich ebenfalls in die Flotte eingegliedert worden sei, werde die Airline zum größten Betreiber der A320-Flugzeugfamilie in Europa. Seit easyJet im September 2003 das erstes Airbus-Flugzeug – eine A319 – erhalten habe, habe Airbus in den letzten acht Jahren durchschnittlich alle 14 Tage ein Flugzeug an das Unternehmen ausgeliefert.

Auf Anforderung von easyJet hatte Airbus auch die kleinere A319 mit den doppelten Flügel-Notausgängen der A320 ausgestattet, so das easyJet in ihren A319 erstmals 156 Passagiere befördern durfte.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Basis in Tegel eröffnet easyJet expandiert in Berlin

05.01.2018 - Am Freitag hat easyJet seine Basis in Berlin-Tegel eröffnet. Pünktlich um 10.30 Uhr startete Flug EZY5569 in Richtung München. … weiter

BALPA Piloten: HIV darf Weg ins Cockpit nicht versperren

15.12.2017 - Die britische Zivilluftfahrtbehörde CAA hat einem HIV-positiven Flugschüler die Ausbildung zum Verkehrspiloten bei easyJet versagt. Dagegen regt sich Widerstand. … weiter

Menüs für Vegetarier und Veganer Fleischlose Mahlzeiten an Bord im Trend

12.12.2017 - Die internationalen Fluggesellschaften reagieren auf die steigende Nachfrage nach vegetarischen und veganen Gerichten an Bord. Die Ernährungsorganisation ProVeg hat sich die Menüs internationaler … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?