20.06.2016
aero.de

Brussels AirlinesEconomy Plus statt Premium Economy

Auf Langstrecken von Brussels Airlines können Passagiere ab 01. Juli gegen einen moderaten Aufpreis mehr Economy-Komfort buchen. Die ersten vier Sitzereihen der Airbus A330 Economy Class bilden eine "Economy Plus"-Zone mit mehr Beinfreiheit und 20 statt 8 Grad Lehnenneigung.

Brussels Airlines Economy Plus

Brussels Airlines Economy Plus. Foto und Copyright: Brussels Airlines  

 

Ansonsten unterscheiden sich die 32 Economy-Plus-Sitze nicht grundlegend von den hinter ihnen liegenden 2-4-2-Reihen der regulären Economy Class. Champagner zum Start, Kulturbeutel, Leinenkissen, heiße Tücher und eine Schokoladenbox versüßen aber nur Gästen der Economy-Plus das Flugerlebnis.

Pro Strecke kostet das Plus-Upgrade erschwingliche 120 Euro und ist laut Brussels Airlines auch mit dem günstigsten Economy-Tarif kombinierbar. Die Economy Plus wird in allen fünf A330-300 und beiden A330-200 von Brussels Airlines angeboten.

Brussels Airlines könnte im September komplett von Lufthansa übernommen und in die Produktstrategie eingegliedert werden. Lufthansa bietet auf der Langstrecke ein klar von der regulären Economy Class abgegrenztes Premium-Economy-Produkt mit eigenem Sitz an.

Der Lufthansa-Günstigflieger Eurowings hat in seinen A330-Kabinen hingegen auch eine "More Comfort"-Zone eingerichtet - gegen 90 Euro Aufpreis gibt es in diesen Reihen ebenfalls mehr Beinfreiheit und kleine Service-Extras.



Weitere interessante Inhalte
Spezialtransporter für A350-Flügelpaare Beluga XL startet zum 50. Testflug

23.10.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der neue Spezialtransporter Beluga XL zu seinem 50. Testflug gestartet. Damit dürfte der überbreite und überdicke Spezialtransporter dem Abschluss seiner Erprobung und … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Ferienende bei Airbus in Toulouse Beluga XL nimmt Testbetrieb wieder auf

31.08.2018 - Mit dem Ende der französischen Sommerferien läuft in Toulouse auch das Flugtestprogramm des neuen Spezialtransporters Beluga XL wieder an. Auch am Freitag ist der dicke Zweistrahler in der Luft. … weiter

Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter

Spezialtransporter fliegt bereits sechs Stunden am Stück Beluga beginnt regulären Testflugbetrieb

25.07.2018 - Nach ihrem Erstflug am 19. Juli hat die Beluga XL am Dienstag ihren zweiten Flug absolviert. Dabei erreichte der neue Zweistrahler schon beachtliche sechs Stunden Flugdauer. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen