20.11.2009
FLUG REVUE

Einsatzbeginn des Airbus A380 bei Air France

Als erster europäischer Betreiber des größten Passagierflugzeugs der Welt nimmt Air France heute ihren ersten Airbus A380 offiziell in Betrieb. Die erste Route führt von Paris-Charles de Gaulle (CDG) zum Flughafen New York John F. Kennedy (JFK).

Die erste A380-800 mit der Registrierung F-HPJA war am 30. Oktober in Hamburg-Finkenwerder an die französische Fluggesellschaft ausgeliefert worden. Air France hat zwölf A380 fest bestellt. Nach dem heutigen Erstflug mit zahlenden Passagieren, dessen Plätze überwiegend zugunsten wohltätiger Zwecke versteigert wurden, beginnen die regulären Linieneinsätze nach New York, täglich außer mittwochs, am 23. November.

Flug AF 006 startet um 13.30 Uhr in Paris (CDG) und landet um 15.45 Uhr in New York (JFK). Flug AF 007 startet um 19.10 Uhr in New York und erreicht Paris um 8.45 Uhr des Folgetages.

In Kürze werden Dubai, Johannesburg und Tokio-Narita auf dem A380-Flugplan ab Paris-Charles de Gaulle stehen, kündigte Air France an. Das Unternehmen erwartet seine zweite A380 zum Jahreswechsel und will im Laufe des Sommers 2010 die ersten vier Flugzeuge in Betrieb haben.

Die A380 bietet in der Dreiklassenkonfiguration für Air France Platz für 538 Passagiere. Die FLUG REVUE hat bereits an einem Flug an Bord des französischen Giganten teilgenommen und wird im nächsten Heft 1/2010, dass für Sie ab dem 14. Dezember am Kiosk liegt, ausführlich mit Fotos über diese Premiere berichten. 

Im aktuellen Heft 12/2009 berichten wir ausführlich über die erste A380 für Lufthansa, die im nächsten Jahr ausgeliefert wird.

 



Weitere interessante Inhalte
"IL-Check" bei den Elbe Flugzeugwerken Nächste Lufthansa A380 kommt nach Dresden

12.12.2017 - Am Dienstag wird der bereits zweite Airbus A380 von Lufthansa zur Wartung in Dresden erwartet. Auch Air France hatte ihre Riesen zuvor schon zum Check an die Elbe geschickt. … weiter

Vierstrahlige Rückkehr nach Triebwerksschaden Air France A380 kehrt aus Goose Bay zurück

07.12.2017 - Ein Airbus A380 von Air France ist nach 68 Tagen Standzeit aus Goose Bay in Kanada nach Paris zurückgekehrt. Dort war der Großraumjet nach einem schweren Triebwerksschaden gestrandet. … weiter

Fast die Hälfte der Flugzeuge gehen an Emirates Airbus A380: Die Nutzer

06.12.2017 - Mit der A380 hat Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt entwickelt. Nach offiziellen Angaben liegen derzeit 317 Bestellungen von 18 Firmen für das Großraumflugzeug vor. Bis dato wurden davon 219 … weiter

Riesen-Premiere für chinesische Werft Air France: Erste A380 zur Wartung in Xiamen eingetroffen

05.12.2017 - Air France hat am Montag ihren ersten Airbus A380 zur Wartung nach Xiamen entsandt. In der dortigen Werft HAECO steht ein großes Wartungsereignis an. … weiter

Amedeo Wird die A380 zum Flugzeug der Sharing Economy?

04.12.2017 - Nachmieter stehen für gebrauchte Airbus A380 nicht gerade Schlange. Amedeo denkt daher über ein Sharing-Konzept nach. Die irische Leasingfirma will Flugzeuge von Emirates in eine eigene Airline … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen