24.08.2017
FLUG REVUE

Geleaster DreamlinerEL AL erhält ihre erste Boeing 787

Die israelische Airline nahm das Flugzeug gestern in Tel Aviv entgegen. Die geleaste 787-9 gehört der US-Leasinggesellschaft Air Lease Corporation.

EL AL Boeing 787

Die Boeing 787 beim Start am Boeing Everett Delivery Center. Foto und Copyright: Boeing  

 

10.856 Kilometer brachte die Boeing auf dem Direktflug von Paine Field in Everett, Washington, nach Tel Aviv hinter sich, bevor sie bei EL AL eintraf. Der Flottenzugang wird ab Herbst 2017 in Dienst gestellt. Ab Israel sollen neben Europa-Zielen auch Destinationen in Nordamerika und Asien bedient werden.

Eine Neuheit an Bord ist beispielsweise die Premium Economy Class, eine Zwischenklasse mit 28 Sitzen, gehobenem Service und mehr Beinfreiheit als in der Economy Class. Insgesamt 282 Passagiere kann die Boeing-787-9 in der Drei-Klassen-Konfiguration von EL AL befördern.

"Die Lieferung ist das Highlight unserer Flottenerneuerung bei EL AL, die vor anderthalb Jahren mit der Bestellung von 16 Boeing 787 Dreamlinern begann.", sagte David Maimon, CEO von EL AL.

Seit die Fluggesellschaft 1961 ihre erste Boeing entgegennahm, operiert sie ausschließlich mit Flugzeugen des amerikanischen Herstellers. Die Flotte umfasst 40 Maschinen, darunter Next-Generation 737, 747, 767 und 777.



Weitere interessante Inhalte
Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?