27.07.2017
FLUG REVUE

Über 21 Millionen PassagiereEmirates: 30-jähriges Deutschland-Jubiläum

Die arabische Fluggesellschaft bietet seit dem 1. August 1987 Linienflüge von und nach Deutschland an. Frankfurt war der erste deutsche Flughafen, den Emirates vor 30 Jahren ansteuerte.

A380 Emirates

Der Flughafen Frankfurt war die erste Deutschland-Destination im Emirates-Streckennetz. Foto und Copyright: Airbus  

 

Zehn Flüge werden täglich ab Deutschland angeboten, davon sieben mit dem Airbus A380. Die fünf beliebtesten Ziele im vergangenen Jahr waren Dubai, Bangkok, Colombo, Mauritius und die Malediven. Auch spielt die Frachtdivision der Fluggesellschaft mit einer wöchentlichen Kapazität von bis zu 2.200 Tonnen eine bedeutende Rolle für den deutschen Handel. Sechs Boeing-Vollfrachterflüge von Frankfurt nach Dubai sowie zwei Cargoflüge nach Mexico City finden wöchentlich statt. 610 deutsche Arbeitnehmer sind bei der Airline weltweit beschäftigt.

Nach dem Standort Frankfurt folgten auch die deutschen Flughäfen in München, Düsseldorf und Hamburg. Die A380 war im Rahmen von Sonderflügen zudem in Berlin, Hamburg, Dresden und Köln zu sehen. Landerechte für die Flughäfen in Stuttgart und Berlin blieben der Fluggesellschaft bisher verwehrt.

Zur Feier des 30-jährigen Bestehens hat Emirates für ihre deutschen Fluggäste eine Jubiläumsaktion ins Leben gerufen: Bis zum 2. August 2017 sind bei der Airline vergünstigte Flugtickets mit einem Rabatt von bis zu 30 Prozent erhältlich. Der Reisezeitraum ist vom 6. August 2017 bis zum 31. Mai 2018.



Weitere interessante Inhalte
FLUG REVUE Redakteur Technik/Raumfahrt gesucht

20.06.2018 - Sie kennen die FLUG REVUE als führende Luft- und Raumfahrtzeitschrift in Deutschland und wollen bei uns mitarbeiten? Ab September haben Sie die Chance, als Redakteur für Technik und Raumfahrt zur … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

20.06.2018 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Liebherr-Aerospace und General Motors Brennstoffzellen als Ersatz für die Hilfsgasturbine

20.06.2018 - Der deutsch-französische Luftfahrtzulieferer Liebherr-Aerospace und der US-Automobilkonzern General Motors arbeiten zusammen an Brennstoffzellen-Technologien für den Einsatz in Flugzeugen. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

20.06.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Zweiter Betreiber Cathay Pacific übernimmt A350-1000

19.06.2018 - Cathay Pacific Airways hat am Dienstag als zweite Airline den Airbus-Langstreckenjet A350-1000 erhalten. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete