14.08.2013
FLUG REVUE

Emirates erweitert Routen nach Pakistan

Die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft hat ihr Streckennetz nach Pakistan um eine fünfte Destination ergänzt: Emirates fliegt künftig zum Sialkot International Airport im Norden Pakistans.

Der neue Liniendienst beginnt am 5. November 2013 mit vier wöchentlichen Flügen. Auf der Strecke von Dubai nach Sialkot werden Jets vom Typ Airbus A330-200 mit einer Zwei-Klassen-Konfiguration eingesetzt, die 54 Plätze in der Business Class und 183 Sitze in der Economy Class bieten. Die Frachtkapazität liegt bei 17 Tonnen. Der Emirates-Flug startet in Dubai unter der Flugnummer EK620 um 4.15 Uhr und landet in Sialkot um 8.20 Uhr. Der Rückflug EK621 verlässt die pakistanische Wirtschaftsmetropole um 9.45 Uhr und erreicht Dubai um 12.35 Uhr (jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags, alle Zeiten sind Ortszeiten).

Sialkot ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts und liegt im Nordosten der Provinz Punjab in Pakistan, 125 Kilometer nördlich von Lahore. „Mit unserer fünften Destination in Pakistan bauen wir unser Angebot vor Ort erneut aus. Wir verzeichnen eine sehr starke Nachfrage aus Deutschland sowohl im ethnischen Flugverkehr als auch im Geschäftsreisesegment und freuen uns, unseren Kunden zukünftig noch mehr Flexibilität auf der Route nach Pakistan bieten zu können. Auch der internationale Handel wird von der erweiterten Frachtkapazität nach Pakistan profitieren“, sagte Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe.  Sialkot ist die fünfte Destination, die Emirates in Pakistan anfliegt. Die Airline nahm im Jahr 1985 Karachi in ihr Streckennetz auf und bietet heute von ihrem Drehkreuz in Dubai 35 Flüge pro Woche zwischen beiden Städten an. Im Jahr 1998 startete die Route nach Peshawar und 1999 wurden die Verbindungen nach Lahore und Islamabad eröffnet.

www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Airline-Chef kündigt Neuerungen an Emirates-A380 ab 2020 mit Premium Economy Class

03.05.2018 - Tim Clark, Chef von Emirates, hat einen Ausblick auf die Kabinenplanung der Airline gegeben. … weiter

Größtes Passagierflugzeug der Welt Emirates schickt wieder die A380 zur ILA

16.04.2018 - Airbus-Großkunde Emirates entsendet auch in diesem Jahr wieder eines seiner Flaggschiffe auf die ILA nach Schönefeld. Der Riese gastiert vom 25. bis 29. April in Selchow und kann auch besichtigt … weiter

Betten statt Frachtcontainern Airbus und Zodiac planen modulares Schlafabteil

10.04.2018 - Für die A330, aber auch für die A350, wollen Airbus und Zodiac ein neues modulares System anbieten, mit dem man kurzfristig Betten im Frachtraum der A330 installieren kann. … weiter

Golf-Airline ist auf Tiertransporte spezialisiert Pferde fliegen Emirates Sky Cargo

04.04.2018 - Zum Transport edler arabischer Pferde unterhält Emirates Sky Cargo in Dubai eine ständige Sonderabfertigung. Die kostbaren Vierbeiner klettern dort auf festem Boden in Transportcontainer, in denen sie … weiter

Besuchsmöglichkeiten und Events für Fans Flughafen Dresden mit großem Veranstaltungsprogramm

27.03.2018 - Der Flughafen Dresden startet mit einem großen Eventprogramm ins zweite Quartal. Das Angebot reicht vom Dixieland-Konzert bis zum kostenlosen Familientag mit Blick hinter die Kulissen. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt