19.01.2017
FLUG REVUE

Erster kommerzieller Flug im MärzEmirates fliegt mit A380 nach São Paulo

Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International Airport.

fr 05-2015 A380 Emirates

Emirates setzt ihre A380-Flotte erfolgreich dazu ein, weltweite Ziele mit einmaligem Umsteigen in Dubai zu verbinden. Dabei steuert die Fluggesellschaft nicht nur globale Drehkreuze, sondern auch mittelgroße Airports mit dem Riesen an. Foto und Copyright: Airbus  

 

Emirates fliegt ab dem 26. März mit einer A380 von Dubai (DXB) nach São Paulo (GRU) und löst damit die bisherige Boeing 777-300ER auf der Strecke ab. Durch den Einsatz der A380 stehen laut Emirates wöchentlich 959 zusätzliche Sitzplätze je Richtung zur Verfügung. Das gab die Golf-Airline am Montag bekannt.

Der São Paulo International Airport hat nach eigenen Angaben deutlich investiert, um die Anlagen A380-kompatibel zu machen. "Wir freuen uns sehr über die Entscheidung von Emirates, die erste A380 in Südamerika auf unserem Flughafen einzusetzen", sagte Gustavo Figueiredo, CEO des GRU-Airports.

Mit São Paulo wächst das A380-Netzwerk von Emirates auf 40 internationale Destinationen. Der Flug EK261 startet täglich in Dubai um 8.35 Uhr und landet in São Paulo um 16.30 Uhr. Der Rückflug, EK262 geht um 1.25 Uhr in São Paulo und erreicht Dubai im 22.55 Uhr.

Emirates ist der größte A380-Betreiber weltweit mit 92 Flugzeugen in der Flotte und 50 weiteren Bestellungen.




Weitere interessante Inhalte
Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Neue Suiten für die Boeing 777-300ER Emirates führt virtuelle Fenster ein

14.11.2017 - In den neuen Suiten der Ersten Klasse ihrer Boeing 777-300ER führt Emirates erstmals virtuelle Fenster ein: Die Passagiere auf den Mittelsitzen blicken auf "Fenster", die in Wirklichkeit Monitore mit … weiter

Überführungsflug nach Tarbes Erste SIA-A380 wird eingemottet

13.11.2017 - Der erste Airbus A380 im Passagierverkehr, der bei Singapore Airlines den Liniendienst mit dem neuen Muster eröffnete, fliegt am Montag aus Singapur nach Tarbes in Südfrankreich, um dort auf seinen … weiter

Dubai Airshow Emirates wählt 787-10 Dreamliner

12.11.2017 - Boeing und Emirates gaben auf der Dubai Airshow eine Absichtserklärung für 40 787-10 Dreamliner bekannt. Das Geschäft hat laut Listenpreisen einen Wert von 15,1 Milliarden Dollar, einschließlich … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA