08.04.2013
aero.de

Emirates fliegt nonstop von Mailand nach New York

Emirates nimmt im Herbst wieder einen transatlantischen Nonstop-Flug ins Programm. Ab 01. Oktober werde man mit einer Boeing 777-300ER täglich von Mailand nach New York fliegen, teilte Emirates am Montag mit.

Allerdings wird Emirates hierfür keine Flugzeuge in Italien stationieren, sondern einen Dreiecksverkehr von Dubai über Mailand nach New York einrichten.

Der Emirates-Kurs EK205 soll Dubai um 9.05 Uhr verlassen und um 13.50 Uhr in Mailand eintreffen. Zum Weiterflug wird die Maschine in Mailand um 16.00 Uhr starten und New York noch am gleichen Tag um 19.00 Uhr erreichen. Der Rückflug EK206 soll New York um 22.20 Uhr verlassen.

Für die neue Strecke - den dritten täglichen Emirates-Direktflug zwischen Dubai und New York - mussten die Vereinigten Arabischen Emirate und Italien ein zusätzliches bilaterales Luftverkehrsabkommen miteinander schließen.

Nach dem selben Prinzip hatte Emirates in der Vergangenheit schon einmal einen Transatlantikflug angeboten. Die Strecke von Dubai über Hamburg nach New York gab Emirates zum Sommer 2008 mangels Nachfrage aber wieder auf.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Airline-Chef kündigt Neuerungen an Emirates-A380 ab 2020 mit Premium Economy Class

03.05.2018 - Tim Clark, Chef von Emirates, hat einen Ausblick auf die Kabinenplanung der Airline gegeben. … weiter

Größtes Passagierflugzeug der Welt Emirates schickt wieder die A380 zur ILA

16.04.2018 - Airbus-Großkunde Emirates entsendet auch in diesem Jahr wieder eines seiner Flaggschiffe auf die ILA nach Schönefeld. Der Riese gastiert vom 25. bis 29. April in Selchow und kann auch besichtigt … weiter

Golf-Airline ist auf Tiertransporte spezialisiert Pferde fliegen Emirates Sky Cargo

04.04.2018 - Zum Transport edler arabischer Pferde unterhält Emirates Sky Cargo in Dubai eine ständige Sonderabfertigung. Die kostbaren Vierbeiner klettern dort auf festem Boden in Transportcontainer, in denen sie … weiter

Suche nach fertig ausgebildeten Berufspiloten Emirates wirbt um Piloten aus Deutschland

27.03.2018 - Mit Informationsveranstaltungen in Hamburg und Frankfurt wirbt Emirates um sogenannte "Ready Entries", Berufspiloten, die bei Passage- oder Frachttochter des Konzerns einsteigen möchten. … weiter

Emirates Engineering Qantas lässt A380 in Dubai lackieren

05.02.2018 - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat die Techniksparte von Emirates mit der Neulackierung von A380 betraut. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt