10.11.2017
FLUG REVUE

Pilotenausbildung in DubaiEmirates Flight Training Academy erhält ihre erste Phenom 100EV

Die Emirates Flight Training Academy hat ihre erste Embraer Phenom 100EV in Dubai in Empfang genommen.

Phenom 100EV von Emirates November 2017

Neben Etihad nutzt nun auch die Ausbildungsakademie von Emirates die Embraer Phenom 100. Gekauft wird die neueste EV-Version (Foto: Emirates).  

 

Das Flugzeug mit dem Kennzeichen A6-DWC ist das erste der fünf Phenom 100EV, die zur Ausbildungsflotte der Akademie stoßen werden. Die Maschine wurde in der Embraer-Produktionsstätte in Melbourne, Florida, montiert.

Die erste Embraer Phenom 100EV der Akademie landete nach einer achttägigen Reise über mehr als 16000 Kilometer und elf Länder in Dubai.
Das Flugzeug wurde von zwei Embraer-Piloten auf einer 16-Sektor-Route über Flughäfen in den USA, Kanada, Grönland, Island, Schottland, Deutschland, Ungarn, Griechenland, Ägypten, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Dubai überführt.

Die Emirates Flight Training Academy bestellte auf der Dubai Air Show 2015 fünf Business Jets vom Typ Phenom 100E. Im Juli 2016 hat die Akademie jedoch ihre Bestellung auf das neue Flugzeug Phenom 100EV hochgestuft und ist damit einer ihrer Startkunden und weltweit der erste Anbieter, der die Phenom 100EV als Trainingsplattform für Piloten einsetzt.

Neben den fünf Embraer Phenom 100EV hat die Emirates Flight Training Academy einen Auftrag über 22 einmotorige Kolbenmotorflugzeuge vom Typ Cirrus SR22 G6 erteilt, von denen bereits sechs Exemplare ausgeliefert wurden.

Die Emirates Flight Training Academy, in der Nähe des Flughafens Dubai World Central (DWC) in Dubai Süd gelegen, ist als eine der modernsten Flugschulen der Welt konzipiert. Die Anlage, die offiziell während der Dubai Airshow 2017 eingeweiht werden soll, wird sich auf eine Fläche von 200 Fußballfeldern verteilen und umfasst Klassenräume für die Theorieausbildung, Simulatoren, eine junge und moderne Schulflugzeugflotte, einen eigenständigen Flugverkehrskontrollturm und ein Wartungszentrum sowie Unterkunfts- und Freizeiteinrichtungen.



Weitere interessante Inhalte
Brasilianischer Business Jet im Trainingseinsatz Erste Phenom 100 für britische Militärpilotenausbildung

05.07.2017 - Großbritannien hat am Dienstag die erste Phenom 100 übernommen, die künftig für die Ausbildung britischer Militärpiloten dient. Der zweistrahlige Business Jet fliegt bei Affinity Flight Training … weiter

Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

Junge Brasilianer Embraer Business-Jet-Familie

20.06.2016 - Embraer stieg erst 2005 voll in den Markt der Business Jets ein. Nun wurde das 1000. Flugzeug der inzwischen weit gefächerten Geschäftsreiseflugzeugfamilie ausgeliefert. … weiter

Pilotenausbildung in Abu Dhabi Erste Phenom 100E für Etihad-Flugschule

13.06.2016 - Die Flugschule von Etihad hat ihre erste Embraer Phenom 100E zur Pilotenausbildung in Empfang genommen. … weiter

Brasilianischer Flugzeugbauer Embraer Auslieferung des 1000. Business-Jets

20.04.2016 - Etwas mehr als ein Jahrzehnt, nachdem sich Embraer auch dem Bau von Geschäftsreiseflugzeugen verschrieben hat, haben die Brasilianer nun den 1000. Business-Jet ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA