13.08.2015
FLUG REVUE

Dubai-Panama Stadt nonstopEmirates kündigt längsten Linienflug der Welt an

Ab Februar 2016 wird Emirates den längsten Nonstopflug der Welt anbieten und in 17 Stunden und 35 Minuten von Dubai nach Panama Stadt fliegen. Eingesetzt wird eine Boeing 777-200LR.

Emirates Boeing 777-200LR air to air vor dunklen Wolken

Die Boeing 777-200LR ist eine Ultralangstreckenausführung der Boeing 777-300ER mit kürzerem Rumpf. Foto und Copyright: Emirates  

 

Panama City diene bei Emirates als "Gateway" nach Mittelamerika und sorge für bequeme Anschlussflüge nach Lateinamerika, Südamerika und an weitere Ziele, meldete die Fluggesellschaft am Donnerstag. Der neue Flug zum Tocumen International Airport (PTY) sei künftig der längste Linienflug der Welt. Emirates Flug EK251 startet ab 1. Februar 2016 täglich in Dubai um 8.05 Uhr und landet in Panama Stadt um 16.40 Uhr. Der Rückflug EK252 hebt um 22.10 Uhr ab und landet um 22.55 Uhr am Folgetag in Dubai. Buchungen sind bereits möglich.

Die eingesetzte Boeing 777-200LR (Longer Range) wird in einer Dreiklassenkonfiguration mit acht First Class Suiten, 42 Sitzen der Business Class und 216 Sitzen der Economy Class verkehren. Das Flugzeug kann noch bis zu 15 Tonnen Fracht mitnehmen. Panama führt besonders pharmazeutische Produkte, Maschinenbauprodukte, Stahl- und Eisenträger und Elektronikprodukte ein. Am Flughafen in Panama Stadt gibt es eine Freihandelszone.

Für dieses Jahr hat Emirates als neue Ziele noch Maschad im Iran, Orlando (beide ab September), Bamako in Mali (ab Oktober) und Bologna (ab November) angekündigt.

Der bisher längste Linienflug ist die durch Qantas nonstop bediente Route von Sydney nach Dallas mit 13819 Kilometern Großkreis-Entfernung. Zwar ist der Emirates-Flug nach Großkreisentfernung nur zwei Kilometer länger, er dauert aber, wegen Routenvorgaben und typischen Winden, in der Praxis über eine Flugstunde länger.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Final Body Join in Everett Boeing montiert erste 777-9

21.11.2018 - In Everett ist der Rumpf der ersten fliegenden Boeing 777-9 montiert worden. Mit 77 Metern Länge ist der Großraumzweistrahler das längste Passagierflugzeug, das Boeing je gebaut hat. Die erste 777-9 … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter

Größter Zweistrahler der Welt Erste Boeing 777-9 erhält ihre Flügel

25.10.2018 - Der erste fliegende Prototyp der Boeing 777-9 hat in Seattle seinen neuen CFK-Flügel erhalten. Kurz zuvor war bereits eine Testzelle für Bodentests fertig gestellt worden. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner