12.02.2014
aero.de

Pistenarbeiten am DXBEmirates parkt jedes zehnte Flugzeug

Emirates parkt von Mai bis Juli jedes zehnte Flugzeug ihrer Flotte. Wegen notwendiger Arbeiten an den Landebahnen des Flughafens Dubai International (DXB) könnten "19 oder 20" Flieger von Mai bis Juli nicht genutzt werden, sagte Emirates-Chef Tim Clark der Nachrichtenagentur "Reuters".

airbus-a380-emirates-nacht

Airbus A380 von Emirates. Foto und Copyright: Emirates  

 

Die vorübergehende Stilllegung der Flugzeuge werde sich auf den Umsatz der Golfairline auswirken, ergänzte der Manager.

Dubais Flughafenbehörde hatte im Mai 2013 umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an beiden Start- und Landebahnen des DXB angekündigt. Die Nordpiste 12L/30R habe inzwischen das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht und benötige eine neue Asphaltdecke. An der Südbahn 12R/30L seien Arbeiten an der Befeuerung und die Einrichtung neuer Taxiways erforderlich.

Die Südbahn wird dafür gesamten Mai über gesperrt bleiben. Danach beginnt der Flughafen mit den Arbeiten am nördlichen Runway, die am 20. Juli abgeschlossen sein sollen. Sämtliche Charter- und Frachtflüge sowie die Allgemeine Luftfahrt müssen in dieser Zeit auf den neuen Dubai World Central Airport ausweichen.

Im vergangenen Jahr steigerte Dubai International mit 66,4 Millionen Passagieren sein Aufkommen um mehr als 15 Prozent und wickelte 7,5 Prozent mehr Flugbewegungen ab als noch 2012.



Weitere interessante Inhalte
Neue Suiten für die Boeing 777-300ER Emirates führt virtuelle Fenster ein

14.11.2017 - In den neuen Suiten der Ersten Klasse ihrer Boeing 777-300ER führt Emirates erstmals virtuelle Fenster ein: Die Passagiere auf den Mittelsitzen blicken auf "Fenster", die in Wirklichkeit Monitore mit … weiter

Dubai Airshow Emirates wählt 787-10 Dreamliner

12.11.2017 - Boeing und Emirates gaben auf der Dubai Airshow eine Absichtserklärung für 40 787-10 Dreamliner bekannt. Das Geschäft hat laut Listenpreisen einen Wert von 15,1 Milliarden Dollar, einschließlich … weiter

Nahost-Luftfahrtmesse beginnt am Wochenende A350 auf dem Weg zur Dubai Air Show

10.11.2017 - Vom 12. bis 15. November findet in Dubai die Luftfahrtmesse Dubai Air Show statt. Die wohlhabende Ölregion ist einer der weltweit wichtigsten Luftfahrt- und Rüstungsmärkte. In diesem Jahr hofft Airbus … weiter

Airbus-Riesenjet machte Dubai zum globalen Drehkreuz Emirates übernimmt ihren 100. Airbus A380

03.11.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates hat am Freitag in Hamburg feierlich ihren 100. Airbus A380 übernommen. … weiter

Nachfolger der 777 Boeing 777X: Die Kunden

26.10.2017 - Die Boeing 777X wird mit klappbaren Flügelspitzen ausgerüstet und soll den Airlines auf Langstrecke Treibstoff sparen. Der etwas oberhalb des Airbus A350 angesiedelte Langstreckenjet kann bis jetzt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA