08.12.2015
FLUG REVUE

Flottenverjüngung bei der GolfairlineEmirates schickt 26 Flugzeuge in Rente

Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai kündigt ihre Flottenpläne für 2016 an. 26 Flugzeuge sollen außer Dienst gestellt werden, darunter 17 kleine Airbusse.

airbus-a380-emirates-luftaufnahme

Airbus A380 von Emirates im Flug. Foto und Copyright: Emirates  

 

Emirates trennt sich 2016 von 26 Flugzeugen, darunter 17 Maschinen von Airbus und neun von Boeing. Damit will die Airline ihre Flotte verjüngen und gleichzeitig ausbauen.

12 A330-300, vier 340-300, ein A340-500, sechs Boeing 777-200ER, zwei Boeing 777-300 und eine Boeing 777-300ER werden im kommenden Jahr außer Dienst gestellt. Die Flugzeuge haben ein Durchschnittsalter von 15,7 Jahren. Jeweils 13 weitere Flugzeuge sollen 2017 und 2018 folgen. 

2016 erweitert Emirates seine Flotte im Gegenzug um 36 neue Flugzeuge, darunter 20 Airbus A380 und 16 Boeing 777-300ER. Damit sinkt das Durchschnittsalter der Emirates-Flotte nach Angaben der Fluggesellschaft auf 5,6 Jahre.

Emirates betreibt aktuell 243 Flugzeuge. 2015 hat die Fluggesellschaft 26 neue Flugzeuge erhalten. Weitere 263 Flugzeuge im Wert von 120 Milliarden US-Dollar hat Emirates bestellt, darunter 71 Airbus A380, 42 Boeing 777-300ER, 115 Boeing 777-9X und 35 Boeing 777-8X.



Weitere interessante Inhalte
Erster A380-Gebrauchtjet Hifly A380 trägt Sonderanstrich

19.07.2018 - Die erste Second-Hand-A380 fliegt für die portugiesische Leasingfirma Hifly und deren maltesische Tochter Hifly Malta. Mit einem spektakulären Sonderanstrich wirbt der Vierstrahler für den Schutz der … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Spezialtransporter vor dem Erstflug Beluga XL beginnt Rolltests

12.07.2018 - Bei Airbus in Toulouse hat der erste Spezialtransporter Beluga XL am Mittwoch Rolltests auf der Startbahn aufgenommen. Damit rückt der Erstflug in greifbare Nähe. … weiter

Neue Generation des größten Großraum-Twins Boeing baut erste fliegende 777X

10.07.2018 - Im Boeing-Endmontagewerk Everett, nördlich von Seattle, hat die Endmontage der ersten beiden fliegenden Boeing 777X begonnen. Die Zweistrahler mit neuesten Triebwerken und neuen CFK-Flügeln entstehen … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg