29.04.2015
FLUG REVUE

Informationstage Emirates sucht Flugbegleiter/innen

Emirates ist auf der Suche nach 5000 Flugbegleiter/innen. Bei Informationsveranstaltungen in mehreren deutschen Städten kann man sich ein Bild machen von diesem Arbeitgeber und den Berufsaussichten.

Emirates Flugbegleiterinnen

Emirates sucht neue Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter, auch in Deutschland. © Foto und Copyright: Emirates  

 

Emirates will weiter wachsen und sucht aktuell über 5000 neue Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter. In den kommenden Wochen lädt die Fluggesellschaft zu "Cabin Crew Recruitment Open Days" in Berlin (23. Mai), München (30. Mai) und Düsseldorf (17. Juni) ein. Interessierte und Bewerber können sich vor Ort über die beruflichen Möglichkeiten bei Emirates sowie über den zukünftigen Wohnsitz in Dubai informieren.

An diesen Tagen können sich Teilnehmer in einem ersten Auswahlverfahren dem Emirates-Team vorstellen und erhalten Einblicke in die Arbeit an Bord. 

Emirates bietet Mitarbeitern nach eigener Angabe verschiedene Karrieremöglichkeiten und Aufstiegschancen innerhalb eines global tätigen Unternehmens. So könnten in einem Zeitraum von weniger als 18 Monaten Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter von der Economy Class in die Business Class befördert werden. Zusätzlich sei es möglich, nach fünf bis sechs Jahren Purser oder Cabin Crew Leader zu werden. 

Emirates bietet seinen Flugbegleitern unter anderem eine Wohngemeinschaft in Dubai mit Strom- und Wasserbenutzung sowie den Transport von und zur Arbeit. Derzeit arbeiten etwa 20000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter in den markanten Uniformen für die arabische Gesellschaft. 



Weitere interessante Inhalte
Spezielle Menüs auf Deutschland-Flügen Oktoberfest bei Emirates

24.09.2018 - Nicht nur die Lufthansa bietet auf einigen Strecken ein „exklusives Oktoberfestmenü“, auch Emirates setzt auf die globale Ausstrahlung des größten Volksfests der Welt. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter

Hingucker über den Wolken Die auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften

06.07.2018 - Je bunter desto besser, das könnte das Motto einiger Airlines angesichts ihrer ausgefallenen Flugzeuglackierungen sein. Neben Süßigkeiten und Minions reihen sich auch Kung-Fu-Panda und die Schlümpfe … weiter

Emirates Engineering Neues Fahrwerk für Emirates-A380

29.05.2018 - Fünf Fahrwerkssets, insgesamt 22 Räder, tausende Arbeitsstunden: Emirates Engineering hat in Dubai erstmals das komplette Fahrwerk eines Airbus A380 ausgewechselt. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt