02.11.2016
aero.de

FlottenEmirates trennt sich von letzten A330 und A340

Emirates nahm am Wochenende laut Flugplan ihre letzten Airbus A330-200 und A340-300 aus dem System. Auch die Boeing 777-200ER verabschiedet sich aus der Flotte.

Airbus A330 Emirates

Airbus A330 von Emirates. Foto und Copyright: Emirates  

 

Emirates-Manager Patrick Brannelly hatte auf der APEX-Konferenz in Singapur kürzlich das Aus für die letzten zwei A330-200 und vier A340-300 zum Monatsende bestätigt. Mit 28 Flugzeugen war die A330-200 einst stark bei Emirates vertreten.

Jetzt setzt Emirates nur noch zwei Flugzeugtypen ein. Die Airline verfügt aktuell über 85 Airbus A380 und 144 Boeing 777, davon 124 in der Version 777-300ER. Auch künftig soll es im Flugzeugpark bei diesem Modellmix bleiben: Emirates erwartet noch 47 A380 und hat 150 Boeing 777X bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter

Spezialtransporter fliegt bereits sechs Stunden am Stück Beluga beginnt regulären Testflugbetrieb

25.07.2018 - Nach ihrem Erstflug am 19. Juli hat die Beluga XL am Dienstag ihren zweiten Flug absolviert. Dabei erreichte der neue Zweistrahler schon beachtliche sechs Stunden Flugdauer. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Vergrößerter Airbus-Spezialtransporter Beluga XL startet zum Erstflug

19.07.2018 - Am Donnerstag ist in Toulouse der erste Spezialtransporter der neuen Generation Beluga XL zum Erstflug gestartet. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf