03.02.2016
FLUG REVUE

Airbus-Großraumjet wird Rückgrat der erneuerten FlotteErste A350 für Singapore Airlines zum Erstflug gestartet

Bei Airbus in Toulouse ist die erste A350 für Singapore Airlines flügge geworden. Das neue Muster wird mit 67 bestellten Flugzeugen den Kern der erneuerten Flotte von Singapore Airlines bilden.

Airbus A350-900 Singapore Airlines erste

Die erste A350 für Singapore Airlines ist am 2. Februar 2016 in Toulouse zum Erstflug gestartet. Foto und Copyright: Airbus  

 

Singapore Airlines (SIA) werde ihre 67 bestellten Airbus A350-900 auf unterschiedlichen Streckenprofilen von regionalen Routen bis zu Ultralangstreckenflügen einsetzen, teilte Airbus mit. Sieben Flugzeuge erhielten dafür eine spezielle Ultralangstreckenkonfiguration, um bis zu 19 Flugstunden lange Nonstopflüge in die USA bewältigen zu können.

Die erste A350-941 für Singapore Airlines mit der Werknummer MSN26 trägt bisher die Airbus-Übergangsregistrierung F-WZFU. Sie wird später als 9V-SMA in Singapur zugelassen. Nach dem Erstflug über Südwest-Frankreich wird das Flugzeug nach weiteren Bodentests und Abnahmeflügen auf seine Auslieferung in den kommenden Wochen vorbereitet.



Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Zweiter Airport im Stadtstaat wächst Singapur-Seletar erweitert Abfertigung

04.07.2018 - Die Geschäftsreise-Metropole Singapur erweitert ihre Abfertigungsmöglichkeiten. Am Flughafen Seletar, neben dem Drehkreuz Changi einem zweiten Verkehrsflughafen, öffnet bis Jahresende ein … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Flugzeugfonds verkauft Ersatzteile Zwei Airbus A380 werden zerlegt

05.06.2018 - Die deutsche Anlagefirma Dr. Peters Group lässt zwei ihrer Leasingrückläufer-Airbus A380-800 zerlegen, um deren Ersatzteile zu vermarkten. Damit hoffen zwei A380-Flugzeugfonds trotz schwacher … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg