28.09.2016
FLUG REVUE

Neuer CFK-Zweistrahler für MünchenErste A350 von Lufthansa wird lackiert

Die erste A350-900 für Lufthansa, Werknummer MSN74, ist in Toulouse in den Lackierhangar geschleppt worden. Dort erhält der CFK-Rumpf des neuen Zweistrahlers seine Lufthansa-Kundenlackierung.

Airbus A350-900 Lufthansa erste Einfahrt Lackierhangar

Noch ohne ihre Triebwerke wurde MSN74 in den Toulouser Lackierhangar geschleppt. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Aktuelle Fotos von Airbus zeigen den mittlerweile bereits komplett weiß lackierten Rumpf nach dem Abdecken mit einer Schutzfolie, bevor die grauen Bereiche und die dunkelblauen Elemente, wie Kranich, Lufthansa-Schriftzug sowie andere Aufschriften angebracht werden. 

Airbus A350 MSN74 für Lufthansa im Lackierhangar

Die weiße Rumpfgrundierung der ersten A350 für Lufthansa ist bereits aufgetragen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Bereits vorlackiert war die Heckflosse, auf der Sonne und Lufthansa-Kranich den künftigen Betreiber verrieten.

Das Flugzeug trägt noch keine Triebwerke, da die sehr teuren Antriebe, sie können jeweils einen zweistelligen Millionenbetrag kosten, erst möglichst kurz vor der Auslieferung montiert werden. Lufthansa wird ihre ersten Airbus A350 in München stationieren.



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Zwischen Tablett und Tablet-Computer Lufthansa erneuert Flugbegleiterausbildung

03.07.2018 - Lufthansa Aviation Training hat im Juni erstmals Flugbegleiter nach einem neuen Verfahren ausgebildet. Dabei spielen elektronische Hilfsmittel und die "Freiheit zum Fehler machen" in der Lernphase die … weiter

Versicherer bewertet deutsche Verkehrsflughäfen Allianz zählt Vorfeld-Schadensfälle

03.07.2018 - Pünktlich zur sommerlichen Ferien-Reisewelle hat der Versicherungskonzern Allianz die vergangenen Schadensmeldungen von deutschen Verkehrsflughäfen analysiert. Vorfeldfahrzeuge sind demnach die … weiter

Lufthansa serviert Kostprobe aus dem All ISS-Astronautennahrung bei Lufthansa

29.06.2018 - Im Juli und August bietet die Deutsche Lufthansa ihren Passagieren die einmalige Gelegenheit zu einem besonders exotischen Testessen: Dann ist die Original-Astronautennahrung von Alexander Gerst im … weiter

"Mannschaftsflieger" aus Moskau Nationalmannschaft kehrt zurück

28.06.2018 - Nach ihrem Ausscheiden bei der Fußball-WM kehrt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag per Sonderflug nach Deutschland zurück. Ihr "Mannschaftsflieger" ist ein speziell dekorierter … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg