29.08.2014
FLUG REVUE

Größter Boeing-737-800-Kunde der WeltErste Boeing 737 der neuen Lieferserie für Ryanair fliegt

In Seattle ist die erste Boeing 737-800 der neuen Lieferserie für Ryanair vom Endmontagewerk Renton nach Boeing Field gestartet. Sie ist das erste Flugzeug eines neuen Lieferloses, das 180 Flugzeuge umfasst, und wird im September in Dienst gestellt.

Ryanair 737 Landung SST

Nach mehrjähriger Pause wird Ryanair ab September wieder fabrikneue Boeing 737 übernehmen. Foto und Copyright: Steinke/ FLUG REVUE  

 

Die jüngste 737 flog am Dienstagnachmittag vom Flughafen Renton zum benachbarten Flughafen Boeing Field, von wo die 737-Auslieferungen stattfinden. Noch ist das Flugzeug mit der Werknummer 5072, künftig trägt es die irische Registrierung EI-FEE, bis auf den grünen Schutzlack unlackiert. Die neueste 737 wird im September ausgeliefert. Ryanair erhält in diesem Jahr und bis Juli 2015 insgesamt 21 neue Flugzeuge. Als jetziges Lieferlos hat sie 180 Flugzeuge im Listenwert von 16 Mrd. Dollar bestellt. Die letzten fünf Flugzeuge waren erst im April 2014 hinzugekommen. Ryanair ist damit auch der größte 737-800-Kunde der Welt.

Erst am Mittwoch hatte Ryanair angekündigt, künftig gegen Preisaufschlag auch eine umbuchbare Business Class anzubieten, deren Kunden im vorderen Bereich der Kabine platziert werden und Fast Lanes an Flughäfen benutzen dürfen. Das Unternehmen expandiert derzeit verstärkt an Primärflughäfen und richtet sich erkennbar stärker auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden aus.

Im Geschäftsjahr 2013 hatte Ryanair 82 Millionen Passagiere befördert und 523 Mio. Euro Nettogewinn ausgewiesen. Die Flotte besteht bisher aus über 300 Boeing 737-800, die von 186 Flughäfen zu 1600 Flügen pro Tag starten.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Flugausfälle Ryanair streicht am Wochenende mehr Flüge als erwartet

18.09.2017 - Die irische Low-Cost-Airline Ryanair will ihre Pünktlichkeit verbessern und streicht in den kommenden sechs Wochen bis zu 2100 Flüge. Am Wochenende waren sogar mehr Verbindungen betroffen als … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF