08.12.2015
FLUG REVUE

Schweizer Flaggschiff aus EverettErste Boeing 777-300ER für Swiss verlässt die Endmontage

Im Boeing-Werk Everett hat die erste Boeing 777-300ER für Swiss die Endmontagehalle verlassen. Der erste von neun bestellten Zweistrahlern wird jetzt lackiert und Ende Januar ausgeliefert.

swiss boeing 777-300ER

Swiss hat neun Boeing 777-300ER fest bestellt. Foto und Copyright: Swiss  

 

Akutelle Fotos auf der Webseite "Flickr" zeigen die künftige HB-JNA nach dem Verlassen der Endmontagehalle. Das Flugzeug mit der Boeing-Seriennummer 44582 und der 777-Werknummer 1363 trägt bisher nur grünen Schutzlack auf seiner Aluminiumhaut. Alleine die schon vorbereiteten Konturen des Schweizer Kreuzes auf der Heckflosse verraten, dass es sich um das künftige Swiss-Flaggschiff handelt. Nach unbestätigten Angaben plant Swiss für ihre erste von neun fest bestellten Boeing 777-300ER eine Sonderlackierung.

Nach Swiss-Angaben wird die 73,9 Meter lange und von zwei General Electric GE90-115BL angetriebene 777-300ER bei einer Swiss-Dreiklassenbestuhlung mit 340 Sitzen (8 First Class/ 62 Business Class/ 270 Economy Class) rund 23 Prozent sparsamer pro Sitzplatz fliegen, als das Vorgängermuster Airbus A340-300. Swiss wird ihre "Triple Seven" auf den Langstrecken nach San Francisco, Los Angeles, Sao Paulo und Hongkong einsetzen. Die ersten Swiss-Piloten haben bereits ihre Musterberechtigungen für die 777-300ER erhalten. Neben einem eigenen 777-300ER-Simulator bei Swiss kam dabei auch die Boeing 777 von Austrian Airlines zum Einsatz.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Boeing-Prototyp flog für Cathay Pacific Erste Boeing 777 kommt ins Museum

12.06.2018 - Die erstgebaute Boeing "Triple Seven" WA001 kommt nach 24 Jahren ins Museum. Das 1994 gebaute Flugzeug gehörte seit dem Jahr 2000 zur Passagierflotte von Cathay Pacific, die es nun dem Museum of … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

25.05.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Billigtarif für Nordamerika-Flüge Lufthansa Group führt Economy "Light" ein

22.05.2018 - Passagiere von Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines können vom Sommer an einen neuen Basistarif buchen. Er umfasst Handgepäck und Verpflegung an Bord. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete