27.06.2013
FLUG REVUE

Boeing 787 Dreamliner erste Auslieferung an British AirwaysErste Boeing 787 an British Airways übergeben

British Airways hat gestern in Seattle den ersten Dreamliner übernommen. Das Flugzeug landete heute um 12.10 Uhr Ortszeit auf dem Flughafen Heathrow.

Seit gestern ist die Zahl der Airlines, die die Boeing 787 Dreamliner betreiben, um eine weitere Fluggesellschaft gestiegen. British Airways (BA) übernahm gestern das erste Exemplar des neuen Musters und überführte es vom Paine Field in Everett, nördlich von Seattle, nach London-Heathrow. Dort landete der erste BA-Dreamliner um 12.10 Uhr Ortszeit. "Die Boeing 787 ist ein enorm innovatives Flugzeug, das neue Standards in Bezug auf Umweltschutz und Betriebseffizienz setzt. Ich bin sicher, dass die Kunden von British Airways es lieben werden", sagte Willie Walsh, der Hauptgeschäftsführer (CEO) der International Airlines Group (IAG), der British Airways gehört. Bereits morgen soll die 787 Nummer zwei für British Airways übergeben werden.

In der Konfiguration von British Airways sind 35 Sitze in der Klasse Club World, 25 in der World Traveller Plus und 154 in der World Taveller-Klasse installiert.

BA hat insgesamt 24 Boeing 787 fest bei Boeing bestellt. Die Fluglinie hatte angekündigt, sie wolle 18 von ihr gehaltene Optionen in Festbestellungen umwandeln, sobald die Anteilseigner der Firma grünes Licht gäben. Zwölf dieser 18 Flugzeuge sollen auf die Version 787-10 entfallen, was bedeuten würde, dass BA alle drei Versionen des Dreamliners betreiben wird.

Ab 1. September wird British Airways den neuen Zweistrahler von Heathrow nach Toronto einsetzen, und ab 1. Oktober von Heathrow nach Newark.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Europaverkehr mit vier Airbus A321 IAG gründet neue Tochter in Österreich

28.06.2018 - Die International Airlines Group (IAG), Mutterholding von British Airways, Iberia und Vueling, gründet in Österreich eine neue Airline-Tochter: LEVEL. … weiter

Möglicher Zweistrahler zwischen 737 und 787 Boeing sucht Triebwerkslieferanten für Projekt NMA

27.06.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing beendet am Mittwoch die Bewerbungsfrist für mögliche Triebwerkslieferanten einer neuen Flugzeugfamilie. Damit könnte der Hersteller sein Projetk "New Middle Market … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf