27.06.2013
FLUG REVUE

Boeing 787 Dreamliner erste Auslieferung an British AirwaysErste Boeing 787 an British Airways übergeben

British Airways hat gestern in Seattle den ersten Dreamliner übernommen. Das Flugzeug landete heute um 12.10 Uhr Ortszeit auf dem Flughafen Heathrow.

Seit gestern ist die Zahl der Airlines, die die Boeing 787 Dreamliner betreiben, um eine weitere Fluggesellschaft gestiegen. British Airways (BA) übernahm gestern das erste Exemplar des neuen Musters und überführte es vom Paine Field in Everett, nördlich von Seattle, nach London-Heathrow. Dort landete der erste BA-Dreamliner um 12.10 Uhr Ortszeit. "Die Boeing 787 ist ein enorm innovatives Flugzeug, das neue Standards in Bezug auf Umweltschutz und Betriebseffizienz setzt. Ich bin sicher, dass die Kunden von British Airways es lieben werden", sagte Willie Walsh, der Hauptgeschäftsführer (CEO) der International Airlines Group (IAG), der British Airways gehört. Bereits morgen soll die 787 Nummer zwei für British Airways übergeben werden.

In der Konfiguration von British Airways sind 35 Sitze in der Klasse Club World, 25 in der World Traveller Plus und 154 in der World Taveller-Klasse installiert.

BA hat insgesamt 24 Boeing 787 fest bei Boeing bestellt. Die Fluglinie hatte angekündigt, sie wolle 18 von ihr gehaltene Optionen in Festbestellungen umwandeln, sobald die Anteilseigner der Firma grünes Licht gäben. Zwölf dieser 18 Flugzeuge sollen auf die Version 787-10 entfallen, was bedeuten würde, dass BA alle drei Versionen des Dreamliners betreiben wird.

Ab 1. September wird British Airways den neuen Zweistrahler von Heathrow nach Toronto einsetzen, und ab 1. Oktober von Heathrow nach Newark.



Weitere interessante Inhalte
ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter

Rolls-Royce Häufigere Inspektionen an Trent 1000 nötig

13.04.2018 - Wegen Qualitätsproblemen mit dem Verdichter des Dreamliner-Triebwerks muss der britische Triebwerkshersteller die Inspektionsfrequenz erhöhen. … weiter

Airbus A350 abbestellt American verdoppelt 787-Flotte

07.04.2018 - Die gößte Fluggesellschaft der Welt hat bei Boeing 47 weitere Dreamliner fest bestellt. Gleichzeitig wurde ein Auftrag für 22 Airbus A350 storniert. … weiter

Längste Version des Dreamliners ausgeliefert Boeing übergibt erste 787-10 an SIA

26.03.2018 - Mit einem Fest vor 3000 Gästen hat Boeing am Wochenende in Charleston den ersten Dreamliner der gestreckten Version 787-10 an einen Kunden übergeben. Singapore Airlines will den neuen Zweistrahler ab … weiter

Flüge nach Düsseldorf Sun-Air fliegt innerdeutsch ab Friedrichshafen

23.03.2018 - Die dänische Regionalfluggesellschaft Sun-Air bedient von Juni an die Strecke Friedrichshafen - Düsseldorf. Später sind auch Flüge nach Hamburg geplant. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt