30.04.2015
FLUG REVUE

Airbus-Großkunde Qatar übernimmt FlugzeugformationErste Vierfach-Auslieferung von Airbus A320

Al Maha, die künftige saudische Niedrigpreistochter von Qatar Airways, hat bei Airbus erstmals vier neue Flugzeuge zugleich übernommen. Die vier A320 rollten in Toulouse als Formation zum Auslieferungsflug.

Airbus_A320_Al_Maha_Übernahme_Toulouse

Al Maha, die künftige Niedrigpreistochter von Qatar Airways in Saudi Arabien, hat in Toulouse vier A320 zugleich übernommen. Foto und Copyright: Qatar Airways  

 

Die Auslieferung erfolgte bereits am 23. April vom Airbus-Auslieferungszentrum in Toulouse. Dabei benutzten die vier Flugzeuge von Al Maha das Flugnummernkürzel "QTR", wie es auch Qatar Airways verwendet. QTR3350, QTR3359, QTR3380 und QTR3388 rollten als Formation zur Startbahn. Am Mittwoch veröffentlichte Qatar Airways Fotos der Übergabe in Anwesenheit von Qatar Airways-Vorstandschef Al Baker und Airbus-Vorstandschef Brégier.

Nach Angaben der Qatar Airways Group werden die vier ersten Flugzeuge von Al Maha im Netz von Qatar Airways im Nahen Osten eingesetzt, bis Al Maha ihren eigenen Flugbetrieb aufnimmt. Qatar Airways hat damit 156 Flugzeuge von Airbus im Betrieb. Al Maha Airways werde als eigenständige Fluggesellschaft im Königreich Saudi Arabien angesiedelt. Bisher tragen die vier Jets "A7"-Registrierungen aus Qatar.

Mehrfach-Flugzeugauslieferungen an einen Kunden sind eher ungewöhnlich. Normalerweise werden die Abnahmeteams gleichmäßig ausgelastet, so dass auch Großkunden der Standardrumpffamilien selten mehr als ein Flugzeug pro Arbeitswoche und Airline abnehmen. Bei Airbus hatte zuletzt American Airlines zwei A321 bzw. eine A319 und A321 als Mehrfachauslieferungen der Standardrumpffamilien entgegen genommen. Qatar Airways hatte bereits A380 und A350 mit einer gemeinsamen Feier übernommen.



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Eine Woche für bahnbrechende Innovationen Airbus-Sommerakademie für Studenten

03.07.2018 - Bei der am Dienstag bei Airbus beginnenden "Airnovation Summer Academy" zum Thema globale Herausforderungen haben internationale Studententeams eine Woche lang Zeit, um bahnbrechende Konzepte für die … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg