17.07.2017
FLUG REVUE

Lufthansa-Bewerbung leicht gemachtErstes offenes Flugbegleiter-Casting in Nürnberg

Am 22. Juli können langjährige Flugbegeisterte aber auch Kurzentschlossene am Auswahltag in der Meistersingerhalle in Nürnberg teilnehmen.

Flugbegleiter Lufthansa Casting

2.200 neue Flugbegleiter will die Lufthansa 2017 einstellen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Ab 9 Uhr findet die Veranstaltung in der Münchener Straße 19 in Nürnberg statt. Die Teilnahme ist auch ohne Voranmeldung möglich. Lediglich ein Ausweisdokument müssen Interessierte zum Casting mitbringen.

Grundvoraussetzungen für die Arbeit als Kabinenpersonal sind eine abgeschlossene Schulausbildung, ausgeprägte Deutsch- und Englischkenntnisse und ein uneingeschränkter Reisepass. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren und die Körpergröße sollte zwischen 1,60 und 1,95 Meter betragen. Die Sehstärke muss zudem zwischen plus und minus fünf Dioptrien liegen. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, wird zuerst zu einem englischsprachigen Interview und danach zu einem Gespräch mit dem Personalpsychologen eingeladen.

2.200 Nachwuchs-Flugbegleiter stellt die Lufthansa dieses Jahr ein, davon rund 600 für das Drehkreuz in München. Um diesem Personalbedarf gerecht zu werden, bietet die deutsche Fluggesellschaft neben dem klassischen Bewerbungsprozess via Online-Karriereportal auch große Bewerbertage in verschiedenen deutschen Städten an. Bei den elf vergangenen Castings waren rund 3000 Bewerber anwesend, von denen rund jeder Dritte eine Zusage erhielt. Nach Nürnberg finden auch in Dresden am 12.08.2017 und in Ulm am 09.09.2017 zwei weitere Auswahltage statt.



Weitere interessante Inhalte
Fluggesellschaft führt “erfolgreiche Finanzierungsverhandlungen” Germania findet frisches Geld

19.01.2019 - Die Germania Fluggesellschaft “hat eine Lösung zur Abdeckung des kurzzeitigen Liquiditätsbedarfs gefunden”, teilte das Unternehmen am Samstag mit. … weiter

Kommt die A220-500? Airbus greift CS500-Idee "wahrscheinlich" auf

18.01.2019 - Das A220-Programm endet derzeit bei 160 Sitzen im A220-300 - wer mehr Flugzeug braucht, muss zur A320 greifen. Airbus hält sich jedoch nicht nur die Option auf eine Verlängerung der A220 offen, … weiter

Flughafenfeuerwehr als Katastrophenhelfer Flughafen München hilft bei Schneeräumung in Bayern

18.01.2019 - Angehörige der Münchener Flughafenfeuerwehr helfen im Katastophengebiet in Südbayern bei der Schneeräumung. Nasser Schnee in großer Menge gefährdet vor allem große Flachdächer, die einzustürzen … weiter

Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Acropolis Aviation baut sein Angebot aus Erste ACJ320neo übergeben

17.01.2019 - Der britische VVIP-Charteranbieter Acropolis Aviation hat am Airbus-Hauptsitz im französischen Toulouse den weltweit ersten Airbus ACJ320neo übernommen. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit