04.05.2015
FLUG REVUE

Neue Dreamliner-ZieleEthiopian Airlines fliegt nach Dublin und Los Angeles

Das Star-Alliance-Mitglied Ethiopian Airlines erweitert das Streckennetz um die Ziele Dublin und Los Angeles. Auf den neuen Routen kommt die Boeing 787 zum Einsatz.

Ethiopian Boeing 787-8

Ethiopian verfügt über die größte 787-Flotte in Afrika. © Foto und Copyright: Ethiopian  

 

Ethiopian Airlines fliegt ab dem 19. Juni drei Mal pro Woche von Addis Abeba nach Dublin und von dort aus weiter nach Los Angeles. Die Route wird mit der Boeing 787 bedient. Für die afrikanische Airline stellt Dublin die elfte Destination in Europa und Los Angeles das vierte Ziel auf dem amerikanischen Kontinent dar. Ethiopian bedient 85 internationale Ziele und hat zehn Boeing 787-8 bestellt, die bis Oktober 2014 ausgeliefert wurden.



Weitere interessante Inhalte
Fabrikneuer Dreamliner trägt deutschen Namen Ethiopian tauft ihr 100. Flugzeug "Frankfurt"

14.06.2018 - Ethiopian Airlines, Afrikas größte Fluggesellschaft, hat am 7. Juni ihr 100. Flugzeug in die aktive Flotte aufgenommen. Die Boeing 787-9 wurde nun auf den Namen „Frankfurt“ getauft. … weiter

Milliardenprojekt für Drehkreuzflughafen in Los Angeles LAX erhält Bombardier-Kabinenbahn

13.06.2018 - Der kanadische Transportkonzern Bombardier wird sich an der Planung und am Betrieb einer automatischen Kabinenbahn für den sehr weitläufigen US-Drehkreuzflughafen Los Angeles beteiligen. … weiter

Für Economy und Business Class WestJet bestellt fast 5000 Recaro-Sitze

13.06.2018 - Die kanadische Fluggesellschaft stattet ihre neuen Boeing 787 und Boeing 737 MAX mit Sitzen des Herstellers aus Schwäbisch Hall aus. … weiter

Patriotische Polen LOT-787 erinnert an Polens Unabhängigkeit

12.06.2018 - Boeing hat den neuesten Dreamliner für die polnische Fluggesellschaft LOT mit einer Sonderlackierung in den Landesfarben geschmückt. Damit soll der Zweistrahler an die Wiedererlangung der polnischen … weiter

Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

11.06.2018 - Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete