18.11.2013
aero.de

KapazitätserhöhungEtihad erweitert Angebot ab München

Der Flughafen München wird im nächsten Jahr mehr Passagiere in den Transitverkehr über die Golfstaaten einschleusen. Etihad Airways kündigte an, ihr Flugangebot in München ab 01. Februar 2014 zu verdoppeln.

Die bislang einmal täglich geflogene Strecke München - Abu Dhabi werde um einen weiteren täglichen Flug ergänzt, der ebenfalls mit einem Airbus A330-300 durchgeführt werde, teilte die Fluggesellschaft mit.

Die Flüge EY6 und EY4 werden München um 10.35 Uhr beziehungsweise um 22.20 Uhr in Richtung Abu Dhabi verlassen. Die meisten Passagiere dürften dort in einen Anschlussflug umsteigen.

Auch Emirates hat bereits eine Erhöhung der Kapazität auf ihrer offensichtlich lohnenden Linie von München nach Dubai angekündigt. Ab 30. März 2014 werden demnach täglich zwei Airbus A380 von Emirates Passagiere in München einsammeln. Bislang bot Emirates zwar auch schon zwei tägliche Flüge in München an, flog ihren Abendkurs aber mit einer Boeing 777-300ER. Mit zwei A380-Verbindungen soll die Kapazität nun entsprechend erhöht werden.



Weitere interessante Inhalte
Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Leasing-Flugzeug von Hifly Norwegian fliegt mit A380 von London nach New York

07.08.2018 - Der Airbus A380 der portugiesischen Leasingfluggesellschaft Hifly ist in den kommenden Wochen für die Niedrigpreis-Airline Norwegian unterwegs. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Größter Kunde des größten Passagierflugzeugs Zehn Jahre A380 bei Emirates

03.08.2018 - Im August vor zehn Jahren stellte Emirates Airline aus Dubai ihren ersten Airbus A380 in Dienst. Seitdem sind 105 Millionen Passagiere an Bord des Doppeldeckers gereist. … weiter

Erster Leasingkunde aus Skandinavien Hifly A380 nimmt Einsätze auf

01.08.2018 - Die neu übernommene Hifly-A380 ist in der Nacht zum Mittwoch aus Beja nach Kopenhagen gestartet, von wo sie für Thomas Cook Airlines Scandinavia ans Mittelmeer pendelt. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf