02.06.2016
FLUG REVUE

ErstflugEurowings fliegt von Köln nach Boston

Eurowings fliegt seit Montag drei Mal wöchentlich vom Flughafen Köln/Bonn nach Boston in den USA.

Airbus A330-200 Eurowings

Die derzeit vier Langstreckenmaschinen vom Typ A330-200 der Eurowings werden durch Sunexpress Deutschland betrieben. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Wie die Betreibergesellschaft des Köln/Bonn Airports mitteilt, ist am Montag ein Airbus A330 der Eurowings erstmals nach Boston in den USA aufgebrochen. Künftig werden die Jets der Lufthansa-Tochter die neue Strecke dreimal pro Woche immer mittwochs freitags und sonntags bedienen. Sie starten jeweils um 13.25 Uhr in Köln und erreichen Boston um 15.30 Uhr Ortszeit. Der Rückflug erreicht die Rheinmetropole um 6.55 Uhr. Flughafenchef Michael Garvens lobte das neue Ziel an der amerikanischen Ostküste, es sei gleichermaßen für Touristen und Geschäftsreisende interessant.

Im vergangenen Jahr begann Lufthansa, mit ihrer Tochtergesellschaft Eurowings hauptsächlich touristische Langstrecken ab Köln zu bedienen. So stehen derzeit Phuket und Bangkok in Thailand, Puerto Plata und Punta Cana in der Dominikanischen Republik, Varadero auf Kuba, Cancun in Mexiko sowie Mauritius im Indischen Ozean auf dem Flugplan der Low-Cost-Langstreckengesellschaft. Ab 1. September soll noch Miami in Florida aufgenommen werden.



Weitere interessante Inhalte
Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Airbus-Spezialtransporter "Power on" für Beluga XL für Ende 2017 geplant

10.10.2017 - In Toulouse entsteht die erste Beluga XL. Derzeit wird unter anderem die Elektrik installiert, die noch dieses Jahr erstmals eingeschaltet werden soll. … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Mehr als 1000 Stellen ausgeschrieben Eurowings sucht weitere Mitarbeiter

26.09.2017 - Die Lufthansa-Billigtochter hat mehr als 1000 Stellen für Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal ausgeschrieben. Für airberlin-Crews gibt es ein verkürztes Auswahlverfahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF