26.09.2017
FLUG REVUE

Mehr als 1000 Stellen ausgeschriebenEurowings sucht weitere Mitarbeiter

Die Lufthansa-Billigtochter hat mehr als 1000 Stellen für Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal ausgeschrieben. Für airberlin-Crews gibt es ein verkürztes Auswahlverfahren.

Eurowings-Logo auf A330

Eurowings sucht Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal. Foto und Copyright: Eurowings  

 

Eurowings bereitet sich offenbar auf die Übernahme von weiteren Flugzeugen und Mitarbeitern der insolventen airberlin vor. Die Low-Cost-Airline hat aktuell 1000 Stellen ausgeschrieben: 300 für Piloten, 500 für Flugbegleiter und mehr als 200 für Bodenpersonal, wie Eurowings am Montag mitteilte. Das sei ein Plus von 60 Prozent gegenüber der ersten Auschreibungswelle vor einigen Wochen.

"Der 'Run' auf unsere Stellen ist groß", sagte der Eurowings-Geschäftsführer und Personalchef Jörg Beißel. Die Lufthansa-Tochter habe bereits rund 1500 Bewerbungen erhalten. Angeboten werden nach eigenen Angaben deutsche Arbeitsverträge mit fairen Gehältern und Nebenleistungen wie etwa Urlaubsgeld und Lohnfortzahlung bei Krankheit.

Für airberlin-Crews gibt es ein verkürztes Auswahlverfahren. "Aktive Air-Berlin-Crews gelten aufgrund des hohen Sicherheitsniveaus sowie der anerkannt guten Qualität der Aus- und Fortbildung für Cockpit- und Kabinenpersonal im Air-Berlin-Flugbetrieb als qualifizierte Bewerber für eine Tätigkeit in den Flugbetrieben der Eurowings Group", so Michael Knittler, Eurowings-Geschäftsführer und Operationschef. Bewerber anderer Airlines seien aber ebenso willkommen.



Weitere interessante Inhalte
Insolvenz airberlin verlässt Oneworld-Allianz

19.10.2017 - Im Zuge ihrer Insolvenz verlässt airberlin zum 28. Oktober die Oneworld-Allianz. Auch die Tochtergesellschaft NIKI tritt zeitgleich aus der Allianz aus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Insolvente deutsche Fluggesellschaft airberlin beginnt Verhandlungen über Sozialplan

09.10.2017 - Bis zum 12. Oktober verhandelt airberlin mit Lufthansa und easyJet über den Erwerb von Unternehmensteilen. Spätestens am 28. Oktober wird die insolvente Airline wohl den Flugverkehr unter dem … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF