23.12.2016
FLUG REVUE

AusbaupläneEurowings wächst in Wien und auf Mallorca

Eurowings erweitert das Streckenangebot ab ihrer ersten spanischen Basis auf Mallorca. Auch ab Wien wächst das Angebot mit Start des Sommerflugplans Ende März 2017 noch einmal deutlich.

Eurowings A330 Nasa Logo

Eurowings baut seine Präsenz in Wien und auf Mallorca aus (Foto: Eurowings).  

 

Die beiden Standorte Palma de Mallorca und Wien spielen eine wichtige Rolle bei der aktuellen Expansionsstrategie der Fluggesellschaft aus dem Lufthansa-Konzern. Die Buchungen ab Wien und ab Palma de Mallorca entwickeln sich gut, so das Unernehmen.

Schon vor Stationierung der ersten beiden Flugzeuge in Palma de Mallorca ab Mai kommenden Jahres wird das Angebot mit drei neuen Destinationen in Deutschland ausgebaut. Neue Eurowings Strecken ab Sommer sind dann Friedrichshafen, Graz Linz, Bremen und München. Auf den bereits bestehenden Strecken nach Basel, Köln/Bonn, Dresden, Dortmund, Düsseldorf, Karlsruhe/Baden-Baden, Münster/Osnabrück, Hamburg, Leipzig, Nürnberg, Paderborn/Lippstadt und Saarbrücken wird das Angebot an zusätzlichen Flugtagen teils erheblich ausgebaut.

Auch ab Wien wächst das Angebot an Günstig-Strecken mit Start des Sommerflugplans Ende März 2017 noch einmal deutlich: Hier nimmt die Low-Cost-Airline gleich 13 neue Strecken auf und erweitert die Frequenzen auf bereits bestehenden Verbindungen.

Ab Wien kommen im Frühjahr 2017 folgende neue Ziele zum Flugplanangebot hinzu: Alicante, Brindisi, Birmingham, Bastia, Ibiza, Madrid, Mytilene auf Lesbos, Malta, Nizza, Olbia, Porto, Paphos auf Zypern und Samos. Auf den bereits bestehenden Verbindungen nach Hannover, Faro, Rom, Köln/Bonn, Palma de Mallorca und Barcelona führt die Fluggesellschaft zusätzliche Verkehrstage ein, erhöht damit das Sitzlatzangebot und kann den Kunden so mehr Flexibilität bei der Reiseplanung bieten.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Eurowings bekommt (für Düsseldorf) eine echte Business Class

13.12.2017 - Eurowings plant für Langstrecken von und nach Düsseldorf eine eigene Business Class. Das eng an Lufthansa angelehnte Produkt wird in einigen Airbus-Flugzeugen verfügbar sein. Eurowings fliegt 2018 mit … weiter

Vielflieger Lufthansa ändert Vergabe von Prämienmeilen

11.12.2017 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group ändern die Vergabe von Prämienmeilen an Teilnehmer des Vielflieger- und Prämienprogramms Miles & More. Die Meilengutschrift richtet sich ab März 2018 nach … weiter

Ausbau des Amerika-Angebots im nächsten Jahr Eurowings fliegt Düsseldorf – New York

24.11.2017 - Ab April 2018 steuert Eurowings beinahe täglich aus Düsseldorf die US-Metropole New York an. Neu ab DUS sind auch Miami und Fort Myers. … weiter

Langstrecken Brussels Airlines startet für Eurowings in Düsseldorf

08.11.2017 - SunExpress Deutschland regelt für Lufthansa die Langstrecken von Eurowings. Doch sobald der Konzern 2018 von airberlin hinterlassene Lücken im interkontinentalen Flugplan schließt, kommt ein anderes … weiter

European Flight Academy in Phoenix erneuert ihre Schulflugzeuge Erste Cirrus SR20 für die Lufthansa-Pilotenschulung

07.11.2017 - Die in den USA beheimatete European Flight Academy hat ihre sechs ersten Cirrus-Schulflugzeuge übernommen. Die moderne Einmot hilft künftig bei der Ausbildung von Nachwuchspiloten für den Lufthansa … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen