24.03.2015
FLUG REVUE

SonderflugRund um die Welt mit exklusivem Lufthansa-Flug

Im November bringt ein Lufthansa-Airbus A340 eine Gruppe von Weltenbummlern zu den spannendsten Zielen auf allen fünf Kontinenten.

Airbus_A340-300_Lufthansa_Frankfurt

Mit einer A340-300 geht es auf alle fünf Kontinente. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

In drei Wochen sind acht Zwischenstopps in Südamerika, der Südsee, Neuseeland, Australien und Malaysia geplant; sie dauern jeweils zwischen zwei und fünf Tagen.

Um den Privatjet-Charakter noch weiter zu unterstreichen, gesellen sich zur Lufthansa-Crew in Cockpit und Kabine ein eigener Koch, ein Baggage Master sowie ein mitreisender Mediziner. Nach dem Start in Frankfurt führt die Route via Wien über den Atlantik nach Rio de Janeiro/Brasilien. Nächste Station ist Montevideo/Uruguay, bevor zwei Tage später der Airbus A340 den Pazifik überquert bis nach Papeete/Französisch Polynesien. Auf Neukaledonien verzeichnet die Route Bourail, in Neuseeland Auckland. Es folgen Melbourne und Perth in Australien, bevor die tropische Insel Langkawi/Malaysia die letzte Station bildet.

Der Flug um die Welt ist buchbar in Economy und Business Class direkt unter www.hltravel.at oder über ausgewählte Reisebüropartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Weitere interessante Inhalte
Merkel fliegt Linie zum G-20-Gipfel A340 der Flugbereitschaft muss umkehren

30.11.2018 - Wegen einer gravierenden Panne mit dem Funksystem musste ein A340-300 der Flugbereitschaft am Donnerstagabend den Flug von Berlin nach Buenos Aires abbrechen und in Köln Bonn landen. Kanzlerin Merkel … weiter

Grafische Darstellung gefährlicher Wetterlagen Schweden warnen genauer vor Turbulenzen

27.11.2018 - Das schwedische Unternehmen AVTECH hat eine neue Software vorgestellt, die Piloten per iPad im Flug die zu erwartenden Turbulenzen entlang der Route grafisch vorhersagt, so dass rechtzeitiges … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner