01.02.2017
FLUG REVUE

Letzte Vierstrahler-Ankunft aus NaritaFinnair schickt die A340 in Rente: Hyvästi* A340!

Finnair hat Ende Januar den Linieneinsatz mit ihrem Airbus A340-300 beendet. Stattdessen setzen die Finnen auf eine Zweistrahlerflotte jüngerer Airbus A330 und A350.

Airbus A340-300 Finnair

Finnair hat den Linieneinsatz mit dem vierstrahligen Airbus A340-300 beendet. Foto und Copyright: Finnair  

 

Der letzte, reguläre Linienflug mit einer Finnair-A340 sei am 31. Januar aus Tokio-Narita kommend in Helsinki gelandet, meldete die finnische Fluggesellschaft. Der bis zu elf Jahre alte Vierstrahler wird im Finnair-Bestand durch neu beschaffte Airbus A350 und Airbus A330 ersetzt. Zuletzt waren von einst bis zu sieben Airbus A340 noch zwei Flugzeuge im aktiven Bestand. Dagegen betreibt Finnair bereits sieben Airbus A350 und hat noch zwei weitere Flugzeuge bestellt. Außerdem gehören acht Airbus A330 zum aktiven Bestand.

*Hyvästi ist ein finnischer Abschiedsgruß

 

UPDATE:

Vier gebrauchte A340 aus Finnair-Beständen sollen angeblich ab Sommer 2017 bei der belgischen Neugründung "Air Belgium" fliegen, die mit chinesischen Investoren aufgebaut wird. Diese Flugzeuge parken derzeit in Tarbes, Frankreich.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Merkel fliegt Linie zum G-20-Gipfel A340 der Flugbereitschaft muss umkehren

30.11.2018 - Wegen einer gravierenden Panne mit dem Funksystem musste ein A340-300 der Flugbereitschaft am Donnerstagabend den Flug von Berlin nach Buenos Aires abbrechen und in Köln Bonn landen. Kanzlerin Merkel … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner