05.07.2013
FLUG REVUE

Firefly übernimmt erste ATR 72-600

Die Regionaltochter von Malaysia Airlines will ihre Turboprop-Flotte annähernd verdreifachen.

Firefly hatte im Dezember 2012 insgesamt 20 Exemplare der neuen 600er-Serie bestellt. Die malaysische Fluggesellschaft betreibt bereits zwölf ATR 72-500. Damit steigt die Zahl der ATR-Turboprops bei Firefly auf 32 Exemplare. Zudem hält die Airline Optionen für 16 weitere ATR 72-600. Firefly setzt die Regionalverkehrsflugzeuge auf Strecken nach Subang, Penang, Kota Bahru und Johor Bahru ein. Die erste 72-sitzige ATR 72-600 soll am 12. Juli auf der Route von Subang nach Johor Bahru in Dienst gehen.

www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

Neue Turboprops für Teheran ATRs für Iran Air machen sich auf den Weg

16.05.2017 - Die ersten vier ATR 72-600 für Iran Air stehen abholbereit in Toulouse. Am Mittwochvormittag sollen die Turboprops in Teheran eintreffen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Echtzeit-Ortung von Flugzeugen Malaysia Airlines will Flottenüberwachung verbessern

20.04.2017 - Die malaysische Fluggesellschaft will ihre Flugzeuge künftig in Echtzeit tracken. Möglich wird das durch satellitenbasierte ADS-B-Technologie. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF