12.12.2017
FLUG REVUE

Menüs für Vegetarier und VeganerFleischlose Mahlzeiten an Bord im Trend

Die internationalen Fluggesellschaften reagieren auf die steigende Nachfrage nach vegetarischen und veganen Gerichten an Bord. Die Ernährungsorganisation ProVeg hat sich die Menüs internationaler Airlines genauer angeschaut.

Vegetarische Menüs

Viele Fluggesellschaften bieten vegetarische und vegane Snacks und Menüs an Bord an. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Scandinavian Airlines bietet auf jedem Flug vegane und vegetarische Snacks an und hat mehrere neue vegane Gerichte eingeführt. Bei den regulären Gerichten wurde die Fleischportion reduziert. Auf Flügen von Swiss Airlines wird standardmäßig ein vegetarisches Gericht angeboten. Air India serviert in der Economy Class ausschließlich vegetarische Speisen. easyJet bietet ebenfalls eine Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten an.  Durch das Angebot von fleischlosen Speisen können die Fluggesellschaften laut ProVeg auf die vielfältigen Ernährungsweisen der internationalen Fluggäste eingehen. 

 

Unter den Spezial-Mahlzeiten vieler Gesellschaften sind laut dem Airline-Caterer LSG Sky Chefs vegetarische und vegane Menüs am häufigsten nachgefragt, viele Fluggesellschaften bieten mindestens eine vegane und mehrere vegetarische  Optionen zur Auswahl an. Diese Spezialgerichte werden häufig im Voraus bestellt. Möglich ist dies oft erst nach dem Buchungsvorgang über den Kundenservice und somit mit zusätzlichem Aufwand, nicht jedoch mit Mehrkosten. 

 

"Die Unternehmen sind gut beraten, wenn sie ihr Angebot den Bedürfnissen ihrer vegetarisch-vegan lebenden Passagiere anpassen. Trends frühzeitig zu erkennen und mit neuen Produkten und Dienstleistungen darauf zu reagieren, kann den Unternehmen bedeutende Wettbewerbsvorteile einbringen", sagt Sebastian Joy, der Geschäftsführer von ProVeg.



Weitere interessante Inhalte
Business und Senator Lounge Swiss eröffnet modernisierte Lounges in Zürich

03.07.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat am 2. Juli 2018 ihr neugestaltetes Lounge Center A am Züricher Flughafen für Kurzstreckenpassagiere eröffnet. Dieses umfasst eine Business und eine Senator … weiter

Dreistaatliche nordeuropäische Airline Norwegen verkauft seine SAS-Anteile

27.06.2018 - Der Staat Norwegen hat seine Beteiligung an Scandinavian Airlines verkauft. Damit ist das Königreich nicht mehr Teilhaber der größten Fluggesellschaft Nordeuropas. … weiter

Low Cost Monitor des DLR Neuer Rekord an Billigflügen

19.06.2018 - Nach der Insolvenz von airberlin stellt der Low Cost Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen neuen Höchstwert an Flügen von Niedrigpreis-Airlines fest - und steigende … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg