25.07.2018
FLUG REVUE

Auswirkungen reichen bis DeutschlandFlugbegleiterstreik bei Ryanair

Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen.

Boeing 737-800 Ryanair

Bei Ryanair kommt es am Mittwoch und Donnerstag wegen eines Flugbegleiterstreiks zu Flugausfällen. Das Archivbild zeigt fabrikneue Ryanair-Boeing 737-800 bei Boeing in Seattle. Foto und Copyright: Boeing  

 

Der Streik betrifft Flugbegleiter an Ryanair-Basen in Spanien, Portugal und Belgien. Ob auch in Italien gestreikt wird, war noch unklar. Die dortigen Flugbegleiter fordern, nicht mehr nach irischen Bedingungen, sondern nach den Bedingungen der jeweiligen Stationierungsländer beschäftigt und besser bezahlt zu werden.

Ryanair hat am Mittwoch und Donnerstag europaweit jeweils 300 Flüge gestrichen. Etwa 100.000 Passagiere dürften betroffen sein. Auch in Deutschland wurden Flüge gestrichen. Zuvor hatte es bereits Streiks bei Ryanair in Portugal und Irland gegeben. Mitte Juli hatte Ryanair in Deutschland die Gewerkschaft ver.di als Vertretung ihrer deutschen Flugbegleiter anerkannt.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Irische Niedrigpreis-Airline Auch deutsche Ryanair-Piloten streiken am Freitag

08.08.2018 - Die Vereinigung Cockpit ruft alle in Deutschland festangestellten Ryanair-Piloten dazu auf, ihre Arbeit am Freitag niederzulegen. Zeitgleich wird auch in Belgien, Irland und Schweden gestreikt. … weiter

Irische Niedrigpreis-Airline Weitere Streiks bei Ryanair

06.08.2018 - Passagiere der irischen Fluggesellschaft müssen sich am Freitag erneut auf Flugausfälle einstellen. … weiter

Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Eigenständige Abfertigung auch ohne BER-Haupthalle Flughafen BER: Ausweichterminal T2 genehmigt

24.07.2018 - Das für den Flughafen BER zuständige Bauordnungsamt des Landeskreises Dahme-Spreewald hat am Dienstag der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die Baugenehmigung für deren BER-Terminal T2 (frühere … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf